Joannie Baumgärtner

LEONARDO – Zentrum für Kreativität und Innovation

Joannie Baumgärtner

What does a Mountain fear of a Fly?, 2018, Installation und Performance, Hot Wheels Projects, Athen, GR

Caught in the Myth, stuck in the ELEVATOR OF SUCCESS, 2019, Installation, Kunstverein-am-Rosa- Luxemburg-Platz, Berlin, GER

The Cemetery of Rising Futures (Jimmy's Great Sardinian Escape), 2019, Performance, Museo delle Cere anatomiche, Cagliari, IT

 

Joannie Baumgärtner (*1992), Mitarbeiter*In für künstlerische Projektentwicklung und Vermittlung im LEONARDO - Zentrum für Kreativität und Innovation, ist eine in Berlin lebende Post-Genre-Künstlerin, Performerin und Autorin. Joannie identifiziert sich als nicht-binär und verwendet die Pronomen Sie/Ihnen. Sie freuen sich in der Regel, wenn sie mit ihrem Vornamen angesprochen werden. 

Joannie arbeitet seit 2010 in der bildenden Kunst, mit einem Schwerpunkt auf multimedialen skulpturalen Prozessen. Aus ihrer Erfahrung mit Spoken Word Poetry haben sie auch einen eigenwilligen performativen Ansatz und eine Schreibpraxis entwickelt, die kreatives Schreiben mit Kulturtheorie und kritischer ästhetischer Philosophie verbindet. 

Joannies Arbeit stützt sich auf Prozesse künstlerischer Forschung und Wissensproduktion und nutzt häufig (historische) Bräuche, Ereignisse oder Glaubenssysteme als Ausgangspunkt für Fragen zu Medium, Materialität und Verkörperung. Diese Fragen werden durch zeitgenössische Herstellungsprozesse, Körper und Medienumgebungen zu Performance, Installation oder Medienkunst. Der Kern von Joannies künstlerischer Herangehensweise, die sich über ein breites Spektrum von Themen wie Umweltschutz, queere Weltgestaltung und emanzipatorische Kämpfe erstreckt, wird von einem kritischen Misstrauen gegenüber der modernen Kulturgeschichte und ihrer Ideologie des Fortschritts, Rationalismus und der Schönheit angetrieben. 

Sie schlossen ihr Studium 2019 mit dem Master of Arts (mit Auszeichnung) am Dutch Art Institute in Arnheim und 2017 mit dem Bayerischen Staatsexamen in Kunstpädagogik (mit Auszeichnung) an der AdBK Nürnberg ab, wo sie auch zweimal den Titel "Meisterschüler*in" erhielten - 2016 bei Prof. Jochen Flinzer (Bildende Kunst) und 2017 bei Prof. Michael Stevenson (Bildhauerei). Sie begannen bereits während des Studiums zu unterrichten. 

Seit 2012 hat Joannie in verschiedenen Städten in Deutschland und im Ausland ausgestellt und performt. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im Kunstverein-am-Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin, im Freien Theater Innsbruck, bei Hotwheels-Projects in Athen und im Knulp Artists Space in Sydney gezeigt und aufgeführt. Seit 2016 wird ihre schriftstellerische Praxis in Anthologien und Künstlermonografien veröffentlicht, u.a. im Verlag für Moderne Kunst, Wien, Hatje/Cantz, Hamburg, Kerber Verlag, Berlin und Onomatopee Verlag, Eindhoven. 

 

 

 

Zum Schließen scrollen

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 14. April 2023, 12 Uhr

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr

freitags nur telefonisch


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Vorlesungszeit / vorlesungsfreie Zeit:
Montag – Donnerstag: 9 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag: 9 – 14 Uhr
 
Geschlossen an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.
 
Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen werden rechtzeitig per E-Mail, auf der Homepage sowie am Bibliothekseingang bekannt gegeben.


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version