Julienne Jattiot

Grafik im Tief- bzw. Hochdruck

Julienne Jattiot, Camouflage

1980 in Toul (Frankreich) geboren


1998-2000

  • Studium der Germanistik an der Universität la Sorbonne, Paris; Vordiplom

2003-2008

  • Studium der Visuellen Kommunikation an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee; Diplom bei Prof. N. Meyer

2009/10

  • Meisterschülerin an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee bei Prof. Nanne Meyer

Seit 2011

  • Gründung des deutsch-französisch-schweizerischen Künstler Kollektivs La Société Savante

Seit 2008

  • Lehraufträge/Gastvorträge an verschiedenen Hochschulen: Kunsthochschule Berlin-Weißensee, Humboldt-Universität zu Berlin, Muthesius Kunsthochschule in Kiel, AdBK Nürneberg

Seit 2014

  • Gründung der Künstler-Atelier/Druckwerkstatt Jott P. M. in Berlin

Seit 2016

  • arbeitet mit Thomas Siemon im atelier carpe plumbum in Leipzig

 

 

Ausstellungen (Auswahl)

Einzelausstellungen


2019

  • One Way and Back!, in Thaler Originalgrafik, Leipzig

2018

  • Bestiarium, Galerie Blickwinkel, Schwerin
  • Bestiarium, Eremitage, Gransee

2017    

  • Schlenker, Supalife, Berlin
  • Preisträgerausstellung Druckgraphik 8/2016, 4D Projektort des BBK Leipzig e. V.

2015   

  • Knackige Knochen und kuriose Kreaturen, in Supalife, Berlin

2015 

  • Vanity Remains, in Serigraffeur, Berlin

 

Ausstellungen mit La Société Savante


2017    

  • Künstler-Residenz in les FACS in St-Ursannes, Schweiz, Anschliessend Vorstellung

2016   

  • LA SOCIÉTÉ SAVANTE KOMMER TILL KØBENHAVN, Gallery Boheme, Denmark
  • Die Reise zum Schwarzen Berg, in Neurotitan, Berlin.

2015    

  • ART&FACTS, in L’Association pour l’Estampe et l’Art Populaire, Paris

2014    

  • ARTEFACT, in la flaq, Paris

2012  

  • HABITUS, in Serigraffeur, Berlin

2011   

  • SPECIMEN, in der Galerie Heartical, Genf

 

Ausstellungsbeteiligungen


2019    

  • Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen: LINOLSCHNITT HEUTE XI.
  • Grafik, Gouache und Skulptur, Galerie Kunst am Gendarmenmarkt, Berlin
  • Circlus, Thaler Originalgrafik Galerie

2018  

  • Wander Ausstellung der städtische Galerie Bietigheim-Bissingen, im Richard Haizmann Museum, Museum für moderne Kunst, Niebüll, und im Schloss vor Husum
  • XVIII, deutsche internationale Grafik-Triennale in Frechen
  • Grafikbiennale 100 Sächsische Grafiken, Neue sächsische Galerie, Museum für zeitgenössische Kunst, Chemnitz
  • 4 Wände, Ehemaligen Verwalterhaus des Friedhof St. MarienSt. Nikolai, Berlin
  • Originale_18, Telemann Saal des Zoo Leipzig
  • Vierundzwanzigmaldreißig, Thaler Originalgrafik, Leipzig

2017  

  • Das wär doch nicht nötig gewesen, Galerie der Stadt Wels, Östereich
  • Scharfgeschnitten, Museum im Kulturspeicher Würzburg
  • Ladder to heaven, Neuer Pfaffenhofener Kunstverein in der Kunsthalle, Pfaffenhofen a. d. Ilm
  • Linolschnitt Heute, Galerie Lyonel-Feiniger, Quedlinburg

2016  

  • Preisträgerin der Grafikpreis EREIGNIS DRUCKGRAPHIK 8, Leipzig, Ausstellung, Tapetenwerk
  • Danse macabre, Der Totentanz in der Zeitgenössischen Kunst, videokunst.ch zu Gast im Museum für Kommunikation, Bern
  • Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen: LINOLSCHNITT HEUTE X
  • Zwischenwelten, Alter Friedhof St. MarienSt. Nikolai, Berlin

2013  

  • Grafikpreis der Stadt Bietigheim-Bissingen: LINOLSCHNITT HEUTE IX

 

Zum Schließen scrollen

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2020

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum am Hauptmarkt Nürnberg

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Mi15. Juli19 Uhr19. Juli

Jahresausstellung 2020

Ausstellungonline

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version