Bildende Kunst mit Schwerpunkt Schmuck und Gerät

Diplom

Eine Bewerbung für das Studium Schmuck und Gerät ist in der Klasse von Suska Mackert möglich. Studierende können ihre Arbeitszeiten in den Ateliers, Werkstätten, Seminaren und Vorlesungen mit der größtmöglichen Freiheit selbst einteilen. In den ersten Semestern bietet die Basislehre einen Einstieg in das Studium. Nach maximal 12 Semestern schließt das Studium mit der Diplomprüfung ab.

Der Abschluss Diplom in der akademischen Freiheit eines nichtmodularisierten Studiengangs entspricht dabei dem Grundverständnis der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, Freiraum für die Entwicklung theoretischer und praktischer Fertigkeiten zu sein.

 

 

Zum Schließen scrollen

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Gestaltung: Paul Wick

 

Am Donnerstag, den 30. April 2020 veranstaltet die AdBK Nürnberg von 10-15 Uhr einen Online-Mappentag, zu dem all diejenigen eingeladen sind, die sich für ein Studium an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg interessieren.

Bevor am 15. Mai 2020 die Bewerbungsphase für das kommende Wintersemester 2020/21 endet, können Bewerberinnen und Bewerber nochmals Feedback zu ihren künstlerischen Mappen erhalten. 

 

Um an der Online-Mappenberatung teilnehmen zu können, ist eine Registrierung auf der Online-Plattform der AdBK Nürnberg, das Uploaden von künstlerischen Arbeiten sowie die Vereinbarung einer Uhrzeit nötig.

 

Hier gehts zum Online-Mappentag.

 


 

Bewerbungen für das Wintersemester 2020/21 nehmen wir vom 15. April bis zum 15. Mai 2020 sehr gerne entgegen. 

Zu Beginn der Bewerbungsphase wird ein Online-Bewerbungsportal freigeschaltet. Die Bewerbung erfolgt online über das Bewerbungsportal.

Auch die Bewerbungsmappe nehmen wir in diesem Jahr ausschließlich in digitaler Form entgegen.

Die digitalisierten Arbeiten können vom 20. April bis zum 15. Mai 2020 eingereicht werden.

Weitere Informationen zum Ablauf der digitalen Mappenabgabe folgen.

 

HochschulwechslerInnen und Gaststudierende können sich für den Studienbeginn im Wintersemester 2020/21 bis zum 15. Juni 2020 bewerben. 

 

Weitere Infos erteilt gerne der Studierendenservice:

0911 9404 0 / Constanze Boscher und Brigitte Bredl

 

Alle Infos zum Bewerbungsprozess finden Sie hier.

 


 

Das Studium an der AdBK Nürnberg ist je nach Studiengang in unterschiedlichen künstlerischen Klassen organisiert. Die ersten Studiensemester sind von der sogenannten Basislehre (Basisklasse / Lehre der allgemeinen Gestaltungsgrundlagen – Prof. Eva von Platen-Hallermund) begleitet. 

Im Gegensatz dazu ist der Studiengang Kunstpädagogik (Lehramt an Gymnasien - Fachrichtung Kunst) modularisiert. Die kunstbezogenen Wissenschaften (Kunstgeschichte, Kunsttheorie und Kunstvermittlung, Allgemeine Kulturwissenschaften, Designbezogene Wissenschaften, Kunst und Wirtschaft), die Projektklasse für Interaktive Kunst sowie die Studienwerkstätten begleiten die Ausbildung.

 

Voraussetzung für das Studium an der Akademie ist eine ausgeprägte künstlerisch-kreative Begabung für die gewählte Fachrichtung. Die Professorinnen und Professoren der Akademie bieten daher Mappenberatungen für Studieninteressierte an. Gerne können Sie individuelle Termine direkt mit den Lehrenden vereinbaren! Die Teilnahme an der Mappenberatung ist keine Voraussetzung für eine erfolgreiche Bewerbung.

 

Bei Fragen bezüglich Bewerbung, Zulassung und Studierendenservice für alle Fachrichtungen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Akademie:

 

Constanze Boscher
Sekretariat
Telefon: +49 911 9404142
boscher@adbk-nuernberg.de
 

Brigitte Bredl
Sekretariat
Telefon: +49 911 9404115
bredl@adbk-nuernberg.de

 

Infoblatt für StudienbewerberInnen

 

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2020

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version