Benita Böhm

Die rechtliche Dimension der Kunst

Vortrag von Benita Böhm, Sommersemester 2019. Foto: Kira Krüger

Thursday, May 28, 6 pm

VortragOnline


Die Vortragsreihe beschäftigt sich mit den für Künstler*innen im Kunstbetrieb maßgeblichen Rechtsgrundlagen. Im ersten Teil der Reihe werden praxisrelevante Fragen aus dem Urheberrecht beantwortet: Was ist ein Kunstwerk? Was macht mich überhaupt zu einem Urheber? Was sind meine Rechte als Künstler*in? Und was dürfen demgegenüber Käufer*innen, Galerist*innen und Ausstellungsmacher*innen?

 

Benita Böhm arbeitet in der auf Kunstrecht spezialisierten Kanzlei PHIDIAS Rechtsanwälte in München. Sie studierte Jura in München mit dem Schwerpunkt Urheberrecht sowie Art Law am Sotheby’s Institute of Art in London. Aktuell promoviert sie zum Abwanderungsschutz nationaler Kulturgüter. Sie ist Gründerin des Onlinemagazins gallerytalk.net und im Vorstand der Stiftung Kunstakademie München.

 

Auf Grund der Ausbreitung des Coronavirus versuchen wir die meisten hochschulöffentlichen Veranstaltungsformate in den digitalen Raum zu übertragen. 

 

Zugang zu den jeweiligen Streamingdiensten erhalten sie spätestens einen Tag vor dem Veranstaltungstermin über unseren AdBK-Newsletter. Sollten Sie noch nicht für den Newsletter angemeldet sein, können sie sich hier (bitte bis zum Newsletter nach unten scrollen) registieren.

Close to scroll

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

Academic Exchange Service

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until May 15th 2020

Akademie Galerie Nürnberg

exhibition space at Hauptmarkt Nürnberg

Archive

    Exhibitions

    Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung and other formats

    WedJuly 157 pmJuly 19

    Jahresausstellung 2020

    Ausstellungonline

    Archive

      Symposiums

      titles, theses, arguments

      Publikationen

      Profile

      History

      the oldest academy in german speaking area

      Architecture

      Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

      Professors

      scientific and artistic activities

      Commitees

      academic government

      Facilities

      central facilities

      University administration

      Contacts

      teaching personnel

      artistic & scientific employees

      Contact

      Address

      Academy of Fine Arts Nuremberg


      Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

      Phone: +49 911 9404 0

      Fax: +49 911 9404 150

      info@adbk-nuernberg.de


      Opening Hours:

      Verwaltung / Sekretariat

      Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


      Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

      Click to Move and Zoom

      Campus


      Opening Hours:

      Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30 - 19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

      Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


      Workshops


      Opening Hours:

      Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


      Studierendensekretariat


      Opening Hours:

      Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


      Examination Office/ International Office


      Opening Hours:

      Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

      Freitag, 9-13 Uhr


      Library


      Opening Hours:

      Vorlesungszeit:

      Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

      Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

      Donnerstag:  9-17 Uhr

      Freitag:  9-14 Uhr

       

      Vorlesungsfreie Zeit:

      Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

      Freitag:  9-12 Uhr  


      Newsletter

      Subscribe to our Newsletter.

      * Required

      Credit
      Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
      Back to normal Version