„WAS NICHT IST, KANN NIEMALS SEIN.“

KUNSTPÄDAGOGISCHE TAGUNG

Animation (Gestaltung: Elisabeth Thoma und Paul Graßler, AdBK Nürnberg)

Thursday, September 30, 09 am

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Campus Weißenhof: Neubau 2, Vortragsaal


Dinge neu entstehen zu lassen und anders zu betrachten ist wesentlicher Teil künstlerischen Handelns und bezieht sich damit immer auf eine werdende Änderung. Dem Werden gegenüber stehen eingeübte Begrenzungen von Handlungsmöglichkeiten, wie sie sich im künstlerischen Handeln selbst aber auch in institutionalisierten kunstpädagogischen Situationen ergeben. Was sein kann folgt aus dem was ist. Wenn aber niemals sein kann, was noch nicht ist, bleibt die Veränderung aus.  


Gleichzeitig verweist die vorangestellte Liedzeile von Tocotronic nicht nur darauf, dass wir eben nicht in Seattle sind (Tocotronic: Wir sind hier nicht in Seattle, Dirk), sondern kann auch so gelesen werden, dass es gilt, die zu vollziehende Änderung bereits in der Gegenwart anzudenken und damit ganz widersprüchlich im „Ist-Zustand“ utopisch zu handeln, um jetzt zu schaffen, was dann sein kann.  

 

Dazu eingeladen sind alle Interessentinnen und Interessenten sowie Akteurinnen und Akteure, die mit je unterschiedlichen Blickwinkeln Utopie und Machbarkeit sowie die Implikationen unsichtbarer Grenzziehungen in künstlerisch-pädagogischen Kontexten verhandeln, verschieben und erfinden wollen!  


Organisation: Magdalena Eckes (ABK Stuttgart), Annette Hermann (Universität Siegen), Paula-Marie Kanefendt (ABK Stuttgart), Antonia Low (ABK Stuttgart) und Lena Ziese (AdBK Nürnberg)  

 

Mit Beiträgen von Christina Griebel, Superschool (Matthias Einhoff, Rebecca Riedel, Mieke Ulfig) mit Jan Grünwald , Sabine Sutter und Mario Urlaß 


Anmeldung bis zum 01.08.2021 per Mail an wasnichtist(at)abk-stuttgart.de unter Angabe von Name und Tätigkeits- oder Interessensfeld.

 
Aufgrund pandemiebedingter Einschränkungen für Präsenzveranstaltungen kann vermutlich nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmer*innen zugelassen werden. 

Close to scroll

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle and postgraduate programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Deadlines for application

Apply until June 15th 2021

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Symposiums

titles, theses, arguments

Publikationen

Projekte

Profile

History

the oldest academy in german speaking area

Architecture

Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

Professors

scientific and artistic practice

Commitees

academic government

Facilities

central facilities

University administration

Contacts

teaching personnel

artistic & scientific employees

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Contact

Address

Academy of Fine Arts Nuremberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Phone: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Opening Hours:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

Click to Move and Zoom

Opening hours

Campus


Opening Hours:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr 

Aufgrund von Corona: Montag bis Freitag, 8–17 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Workshops


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Opening Hours:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Examination Office/ International Office


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

Freitag, 9-13 Uhr


Library


Opening Hours:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Subscribe to our Newsletter.

* Required

Credit
Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
Back to normal Version