Prinz Gholam

Werkvortrag

Prinz Gholam, The Survivor and the Dreamer, 2022, Performance, Residenzschloss Dresden, Foto: Oliver Killig

Wednesday, November 30, 6 pm

Multifunktionsraum der AdBK Nürnberg


Wolfgang Prinz und Michel Gholam arbeiten seit 2001 als Prinz Gholam zusammen. Im Zentrum ihrer multidisziplinären Praxis als bildende Künstler steht das Medium Performance. Sie stammen beide aus unterschiedlichen Kulturen. Die Verwendung des eigenen Körpers hat unweigerlich mit Identität und Herkunft zu tun und ist zum Beispiel davon abhängig wo man aufwächst und wie man erzogen wird.
Prinz Gholam sehen das Selbst und den Körper als kulturelle Konstrukte. Mit dem affektiven Potential der gemeinsamen körperlichen Aktion schaffen sie Situationen, in denen die allgegenwärtige Kultur auf die pure Existenz trifft. Ihre Arbeiten entstehen in einem langen Prozess, in den historische Referenzen einfliessen, und werden häufih von bestimmten Orten bedingt. Eine breit angelegte Recherche von Bild- und Arbeitsmaterial führt zum choreographischen Material, das sie mit den eigenen Körpern mit großer Präzision einstudieren. Das Vorgehen ist experimentell, weil das Ergebnis und die Rezeption nicht vorherbestimmt ist.


Ausstellungen seit 2014 (Auswahl)
2022    Musée d’art contemporain de la Haute-Vienne, Rochechouart (solo)
2022    Residenzschloss Dresden, SDK/Kupferstichkabinett (performance)
2022    Aichi-Trieniale, Nagoya, Japan
2022    Eppur si muove - un sie bewegt sich doch, Japanisches Palais Dresden
2021    While Being Other, Mattatoio, Rom (solo)
2020    Hidden Histories/Palazzo Altemps, Rom (perf.)
2020    Dial F for Father, MEWO Kunsthalle Memmingen (solo)
2019    Dial F for Father, Art in Public Space Tirol, Innsbruck (perf.)
2019    Syncopation, Pola Museum of Art, Hakone, Japan
2018    The Video is the Message, Hamburger Kunsthalle
2018    Speaking of Pictures, Galerie Jocelyn Wolff, Paris (solo)
2017    documenta 14, Athens und Kassel
2016    l'Oeil du collectionneur, Musée d’art moderne et contemporain Strasbourg
2016    Generosity - The Art of Giving, National Gallery Prague
2015    Chercher le garçon, MAC/VAL, Vitry-sur-Seine
2014    Soleil Politique, Museion Bozen
2014    Blue Times, Kunsthalle Wien
2014    Schweizer Skulpturenausstellung, Biel/Bienne

Close to scroll

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle and postgraduate programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until April 14th 2023, 12:00 noon

Symposiums

titles, theses, arguments

Publikationen

Projekte

Profile

History

the oldest academy in german speaking area

Architecture

Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

Professors

scientific and artistic practice

Commitees

academic government

Facilities

central facilities

University administration

Contacts

teaching personnel

artistic & scientific employees

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Contact

Address

Academy of Fine Arts Nuremberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Phone: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

Click to Move and Zoom

Opening hours

Campus


Opening Hours:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Workshops


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Opening Hours:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr

freitags nur telefonisch


Examination Office/ International Office


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

Freitag, 9-13 Uhr


Library


Opening Hours:

Öffnungszeiten Vorlesungszeit / vorlesungsfreie Zeit:
Montag – Donnerstag: 9 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag: 9 – 14 Uhr
 
Geschlossen an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.
 
Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen werden rechtzeitig per E-Mail, auf der Homepage sowie am Bibliothekseingang bekannt gegeben.


Newsletter

Subscribe to our Newsletter.

* Required

Credit
Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
Back to normal Version