Schmuck 2019: 21 Grams und &friends

Prof. Suska Mackert, AdBK-Absolventinnen und Studierende in München

Flyer zur Ausstellung 21 Grams © Rita Lass

Flyer zur Ausstellung &Friends im others&me München

Während der Internationalen Handwerksmesse und der Sonderschau Schmuck 2019 sind gleich zwei Ausstellungsprojekte mit Prof. Suska Mackert,  AdBK-Studierenden und Alumni in München zu sehen:

 

21 Grams ist ein internationales Schmuckprojekt, das von der China Academy of Art in Hangzhou organisiert und dort bereits im Herbst 2018 umgesetzt wurde. Jetzt kommt die Ausstellung nach Europa und die Galerie Handwerk in München ist die erste von insgesamt vier Stationen. 
Den Ausgangspunkt für die Gruppenschau bildet der Gewichtsverlust eines Menschen nach dem Tod. Der amerikanische Arzt Duncan MacDougall wog 1902 sechs sterbende Patienten als Versuch einer Psychostasie. Somit wollte er beweisen, dass die Seele materiell und messbar sei. Die Gewichtsdifferenz zwischen lebendigen und toten Patienten betrug nach seinen Angaben durchschnittlich 21 Gramm.
Die Ausstellung präsentiert – bezugnehmend auf dieses Phänomen – ausschließlich Schmuckstücke, die sich durch ein Gewicht von 21 Gramm auszeichnen. 

 

Gezeigt werden Arbeiten von 120 internationalen SchmuckkünstlerInnen – wobei die Hälfte der Partizipanten aus China stammt. Die Gegenüberstellungen von östlichen und westlichen Schaffensprozessen – ihrer künstlerischen Ansätze und Ästhetik – bilden in der Ausstellung eine kontrastreiche Synthese. 

 

Unter anderem zeigen die AdbK-Professorin Suska Mackert und die AdBK-Absolventin Nadja Soloviev in der Gruppenschau ihre eigenen Interpretationen und Vorstellungen der "Seele". 

 

Suska Mackert beschäftigt sich sowohl mit dem Thema Schmuck als auch mit dem Verhältnis zwischen freier und angewandter Kunst. Das zentrale Thema ihrer künstlerischen Arbeit ist Schmuck als ein gesellschaftlich-kulturelles Phänomen.  

 

Nadja Soloviev studierte von 2010 – 2016 in der Klasse von Prof. Suska Mackert. 2015 wurde sie als Meisterschülerin ernannt. Ihr Umgang mit Materialien ist eher unkonventionell: Sie faltet Metall oder kombiniert Aluminium mit Buchbinderleinen, um daraus große Schmuckobjekte entstehen zu lassen. Die Partizipation und Einbeziehung des Trägers bilden hier die Hauptelemente ihrer Arbeit.

 

 

21 Grams | Galerie Handwerk, München | 14. März bis 20. April 2019 | Eröffnung: 13. März, 19 Uhr | Weitere Informationen unter:

www.hwk-muenchen.de

 

 

Im Rahmen von Schmuck 2019 findet die Ausstellung &friends mit den Studentinnen und Absolventinnen der AdBK Nürnberg Pauline von Angerer, Isabelle Enders, Ann-Kathrin Hartel, Kyung Jin Kim, Susanne Schwarz und Nadja Soloviev. 

&friends | others&me, München | 15.-17. März 2019 

Published: 03/11/2019

Close to scroll

News

Close to scroll

News

Artistic Classes

free and applied arts, postgraduate program

Art Education

Subject Art for secondary schools

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

Academic Exchange Service

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until May 15th 2019

Akademie Galerie Nürnberg

exhibition space at AEG

Exhibitions

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung and other formats

Symposiums

titles, theses, arguments

Publikationen

Profile

History

the oldest academy in german speaking area

Architecture

Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

Professors

scientific and artistic activities

Commitees

internal strucutres

Facilities

internal structures

University administration

CVs & Contacts

teaching personnel

artistic & scientific employees

Contact

Address

Academy of Fine Arts Nuremberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Phone: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Opening Hours:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

Click to Move and Zoom

Campus


Opening Hours:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30 - 19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Workshops


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Examination Office/ International Office


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

Freitag, 9-13 Uhr


Library


Opening Hours:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Subscribe to our Newsletter.

* Required

Credit
Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
Back to normal Version