Lena Ziese

leitet die neue Klasse für "Freie Kunst & Kunstpädagogik"

Lena Ziese, aus der Serie Dinge zweiter Ordnung

Lena Ziese, aus der Serie Dinge zweiter Ordnung

Lena Ziese, aus der Serie Dinge zweiter Ordnung

Die Künstlerin und Kuratorin Lena Ziese hat seit Oktober 2019 die Professur für Freie Kunst und Kunstpädagogik übernommen. Sie verstärkt somit die Schwerpunktklassen Kunsterziehung an Gymnasien von Prof. Jochen Flinzer und Prof. Michael Munding

 

Lena Ziese (*1970) studierte Freie Kunst sowie Bildende Kunst und Politikwissenschaft für das Lehramt an Gymnasien an der Kunsthochschule Kassel und der Hochschule der Künste Berlin. Danach folgte das 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin.

 

Das künstlerische Selbstverständnis von Lena Ziese speist sich aus ihrer Praxis an der Schnittstelle von Kunst und deren Bildungspotentialen. Ausgebildet als Künstlerin und Lehrerin befragt sie die Methoden und Handlungsmöglichkeiten der Kunst aus unterschiedlichen Perspektiven und Praxisfeldern.
 

 

Als Künstlerin, Kuratorin, Lehrende und Mediatorin hat sie u.a. in den folgenden Kontexten gearbeitet: Nach ihrem Kunst- und Politikstudium in Kassel und Berlin in den 1990er Jahren, war sie primär als Künstlerin tätig und stellte z.B. in der Galerie Kamm, Berlin aus. Neben der Tätigkeit als Betreiberin des Ausstellungsraums JET am Alexanderplatz in Berlin von 2005 bis 2010 war sie künstlerische Mitarbeiterin im Fachbereich Bildende Kunst an der Universität Kassel.

 


Von 2011 bis 2012 war sie Junior-Professorin für Freie Kunst, Gestaltung und deren Vermittlung an der Bauhaus-Universität Weimar und von 2012 bis 2018 Professorin für Kunstpädagogik an der HFBK Hamburg. Gemeinsam mit Susanne Weiß kuratierte sie u.a. die Ausstellung Right Brain Problems für den Heidelberger Kunstverein (2013), die Ausstellung Stuart Sherman & Babette Mangolte: Spectacles im Kunstverein Harburger Bahnhof, Hamburg und das Symposium Zwischen den Bildern für das Brücke-Museum Berlin (2019). Seit 2018 ist sie Mediatorin für die Initiative Neue Auftraggeber. Neue Auftraggeber ist ein europäisches Netzwerk, das zivilgesellschaftliche Akteure dazu ermächtigt, im Dialog mit internationalen Künstlerinnen und Künstlern herausragende Kunstwerke zu produzieren.

Published: 12/19/2019

Close to scroll

News

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

Academic Exchange Service

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until May 15th 2020

Akademie Galerie Nürnberg

exhibition space at AEG

Archive

    Symposiums

    titles, theses, arguments

    Publikationen

    Profile

    History

    the oldest academy in german speaking area

    Architecture

    Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

    Professors

    scientific and artistic activities

    Commitees

    academic government

    Facilities

    central facilities

    University administration

    Contacts

    teaching personnel

    artistic & scientific employees

    Contact

    Address

    Academy of Fine Arts Nuremberg


    Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

    Phone: +49 911 9404 0

    Fax: +49 911 9404 150

    info@adbk-nuernberg.de


    Opening Hours:

    Verwaltung / Sekretariat

    Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


    Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

    Click to Move and Zoom

    Campus


    Opening Hours:

    Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30 - 19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

    Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


    Workshops


    Opening Hours:

    Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


    Studierendensekretariat


    Opening Hours:

    Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


    Examination Office/ International Office


    Opening Hours:

    Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

    Freitag, 9-13 Uhr


    Library


    Opening Hours:

    Vorlesungszeit:

    Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

    Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

    Donnerstag:  9-17 Uhr

    Freitag:  9-14 Uhr

     

    Vorlesungsfreie Zeit:

    Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

    Freitag:  9-12 Uhr  


    Newsletter

    Subscribe to our Newsletter.

    * Required

    Credit
    Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
    Back to normal Version