Raphaela Vogel

Nominierung für den 47. Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen

Raphaela Vogel | Links: Morgenstern, 2019 | Mitte: Wizard, 2019 | Rechts: untitled, 2019 | Ausstellungsansicht State of the Arts, Bundes kunsthalle Bonn | Foto: Zöhre Kurc, 2020

© Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH

Raphaela Vogel | Uterusland, 2017 | Installationsansicht Neues Museum Nürnberg | Foto: Raimund Zakowsky

Raphaela Vogel

Foto: Jane Eyre

Die AdBK-Absolventin Raphaela Vogel ist unter den Nominierten für den 47. Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen.

Der Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen zählt zu den anerkanntesten und mit 30.000 Euro Preisgeld am höchsten dotierten Auszeichnungen, die im Bereich der zeitgenössischen Kunst in Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben werden.

 

Die nominierten Künstler*innen für den Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2020 sind Bani Abidi, Nevin Aladağ, Jesse Darling, Toulu Hassani, Janine Jembere, Anne Duk Hee Jordan, Ulrike Müller, Henrike Naumann, Raphaela Vogel und Stefan Vogel.

 

Zudem ist Raphaela Vogel aktuell in der Gruppenausstellung State of the Arts – Die Verschmelzung der Künste in der Bundeskunsthalle in Bonn sowie seit dem 6. Juni in der Sammlung des Neuen Museum Nürnberg mit ihrer Installation Uterusland (2017) vertreten.  

 

Ein ausführliches Interview mit Raphaela Vogel gibt es hier in der April Ausgabe der Vogue Germany.

 

Raphaela Vogel studierte von 2009 bis 2012 Freie Kunst mit Schwerpunkt Malerei bei Prof. Michael Hakimi. U.a. stellte sie im Kunsthaus Bregenz, im Haus der Kunst München, in der Berlinischen Galerie, Berlin, der Kunsthalle in Basel sowie dem Goethe Institut in Shanghai aus.

 

 

 

State of the Arts – Die Verschmelzung der Künste
Bis 16. August 2020
Bundeskunsthalle Bonn

 

Raphaela Vogel – Uterusland
Neues Museum Nürnberg

seit 6. Juni 2020

Published: 07/28/2020

Close to scroll

News

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

Academic Exchange Service

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until April 15th 2021

Akademie Galerie Nürnberg

exhibition space at Hauptmarkt Nürnberg

Archive

    Exhibitions

    Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung and other formats

    Archive

      Symposiums

      titles, theses, arguments

      Publikationen

      Profile

      History

      the oldest academy in german speaking area

      Architecture

      Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

      Professors

      scientific and artistic activities

      Commitees

      academic government

      Facilities

      central facilities

      University administration

      Contacts

      teaching personnel

      artistic & scientific employees

      Contact

      Address

      Academy of Fine Arts Nuremberg


      Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

      Phone: +49 911 9404 0

      Fax: +49 911 9404 150

      info@adbk-nuernberg.de


      Opening Hours:

      Verwaltung / Sekretariat

      Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


      Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

      Click to Move and Zoom

      Campus


      Opening Hours:

      Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30 - 19 Uhr

      Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


      Workshops


      Opening Hours:

      Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


      Studierendensekretariat


      Opening Hours:

      Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


      Examination Office/ International Office


      Opening Hours:

      Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

      Freitag, 9-13 Uhr


      Library


      Opening Hours:

      Vorlesungszeit:

      Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

      Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

      Donnerstag:  9-17 Uhr

      Freitag:  9-14 Uhr

       

      Vorlesungsfreie Zeit:

      Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

      Freitag:  9-12 Uhr  


      Newsletter

      Subscribe to our Newsletter.

      * Required

      Credit
      Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
      Back to normal Version