Sebastian Kuhn: fray

Der AdBK-Absolvent im Museum Lothar Fischer

Plakat zur Ausstellung fray, Sebastian Kuhn, Polyrhythmic Walkabout, 2008. Foto: Bernhard Strauss

© für die Werke von Sebastian Kuhn bei VG-Bild-Kunst, Bonn 2019. 

Sebastian KuhnTumbling down the rabbit hole, 2010, Sammlung der Kunsthalle Mannheim. Foto: Bernhard Strauss

© für die Werke von Sebastian Kuhn bei VG-Bild-Kunst, Bonn 2019. Foto: Bernhard Strauss

Sebastian KuhnZ4UTURNAROUNDROTATION, 2011, Sammlung Biedermann Donaueschingen. Foto:Thomas

© für die Werke von Sebastian Kuhn bei VG-Bild-Kunst, Bonn 2019.

 

Sebastian Kuhn (*1977) fertigt Boden- und Deckenarbeiten, Raumobjekte und ortsspezifische Installationen aus unterschiedlichen alltäglichen Materialien. Durch eigenwillige Materialkombinationen setzt er vertraute Werkstoffe in einen neuen Zusammenhang und entwickelt so skulpturale Arbeiten für den Innen-  und Außenraum. 


Im Zentrum der Ausstellung fray steht die Arbeit Polyrhythmic Walkabout, für die Kuhn neben PVC-Elementen, Edelstahl, Schrauben und Wolle auch die Korpusteile zweier Konzert- und eines Kurzflügels vereint. Aus diesen unterschiedlichen Gegenständen entsteht ein spannungsvolles Objekt, das die wesentlichen Merkmale seiner Arbeitsweise vereint: räumliche Erfahrung und körperliche Wahrnehmung. Die Auseinandersetzung mit der Kunst- und Filmgeschichte sowie der Jazzmusik liefert Sebastian Kuhn immer wieder wichtige Anregungen für sein bildnerisches Denken. Kennzeichnend für seine künstlerische Position ist das Zusammenspiel von Material und Objekt sowie die Symbiose von vermeintlichen Alltagsbezug und Kunstwerk. 


Der Titel der Ausstellung verweist bewusst vieldeutig auf Kuhns künstlerische Strategien. Denn fray bedeutet nicht nur abnutzen und ausfransen, sondern auch kämpfen.


Sebastian Kuhn studierte freie Bildhauerei als Meisterschüler bei Prof. Tim Scott sowie Bildhauerei und Kunsterziehung bei Prof. Claus Bury an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg

 

Außerdem: Sebastian Kuhn wird mit einer Arbeit in der Gruppenausstellung VOLLGAS - FULL SPEED im Museum Art Plus Donaueschingen vertreten sein, die am 17. Feburar eröffnet. Genaueres unter: www.museum-art-plus.com

 

 

Weitere Informationen zur Ausstellung sind hier zu finden: www.museum-lothar-fischer.de

 


Sebastian Kuhn: fray
Museum Lothar Fischer

10. Februar bis 6. Juni 2019

Eröffnung: 10. Februar, 11.30 Uhr

Vernissageführung mit Sebastian Kuhn: So 10.Februar, 15.00 Uhr 

Published: 02/07/2019

Close to scroll

News

Close to scroll

News

Artistic Classes

free and applied arts, postgraduate program

Art Education

Subject Art for secondary schools

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

Academic Exchange Service

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until May 15th 2019

Akademie Galerie Nürnberg

exhibition space at AEG

Exhibitions

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung and other formats

Symposiums

titles, theses, arguments

Publikationen

Profile

History

the oldest academy in german speaking area

Architecture

Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

Professors

scientific and artistic activities

Commitees

internal strucutres

Facilities

internal structures

University administration

CVs & Contacts

teaching personnel

artistic & scientific employees

Contact

Address

Academy of Fine Arts Nuremberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Phone: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Opening Hours:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

Click to Move and Zoom

Campus


Opening Hours:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30 - 19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Workshops


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Examination Office/ International Office


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

Freitag, 9-13 Uhr


Library


Opening Hours:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Subscribe to our Newsletter.

* Required

Credit
Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
Back to normal Version