Vertretungsprofessorin Kerstin Brätsch in Zusammenarbeit mit Eva Birkenstock an der AdBK Nürnberg

Pulverising Painting (Malerei im erweiterten Handlungsfeld )

KAMP KAYA, Kub Arena, Kunsthaus Brengenz, kuratiert von Eva Birkenstock, 2015

Foto: Uli Holz

Die AdBK Nürnberg freut sich, ab dem Sommersemester 2021 Kerstin Brätsch als Vertretungsprofessorin für Freie Malerei sowie Eva Birkenstock für einen Lehrauftrag an der Kunsthochschule begrüßen zu dürfen.


Die Arbeit von Kerstin Brätsch bezieht Aspekte aus Malerei, Bildhauerei, Handwerk und Performance in einen immer auch kollektiv zu erweiternden Arbeitsprozess ein. Der Umfang des Mediums „Bild“ wird ausgedehnt und damit in Frage gestellt, umgedeutet, und neu interpretiert. Die Identität der Künstler*in und die Eindeutigkeit der Autorenschaft geraten in ihren Arbeiten ebenso ins Wanken, wie das Verhältnis von Malerei und Körperlichkeit (bodyspace). Über den Einsatz von Zufall und Missgeschick, von Handwerk und Technologie, von animistischen Qualitäten der Malerei sowie von Metaphysik verändert Brätsch Kategorien wie Prozess, Produkt, Rezeption, Subjekt und Subjektivität. 


Ausgehend von ihrem malerischen „Mimikry Oktopus“, von alternativen kunsthistorischen Genealogien und einer Beschäftigung mit metaphysischen Strängen der Abstraktion werden in der Klasse künstlerische Denk- und Handlungsräume jenseits der Leinwand erörtert, um sich mit einer multiversellen Realität in Beziehung zu setzen. Neben Arbeitsgesprächen und der gemeinsamen Lektüre und Diskussion von Texten, sind Exkursionen geplant sowie Sitzungen mit eingeladenen Gästen. Den Kern der Zusammenarbeit bilden experimentelle Übungen, Gruppenprozesse, Arbeitsbesprechungen in der Gruppe sowie Einzelsitzungen.


Eva Birkenstock steht mit Kerstin Brätsch seit einer gemeinsamen Kaya-Ausstellung 2015 in Bregenz im engen Austausch. Ihre kuratorische Praxis zeichnet sich aus durch ein Interesse an kollaborativen Arbeitsweisen und das Ineinandergreifen verschiedener diskursiver Strukturen und Disziplinen. Gemeinsam mit Kerstin Brätsch und der Klasse wird sie zum Thema Pulverising Painting (Malerei im erweiterten Handlungsfeld ) arbeiten.


Kerstin Brätsch, geboren in Hamburg, lebt in Berlin und New York. Neben zahlreichen internationalen Ausstellungsbeteiligungen arbeitet Brätsch regelmäßig in langfristig angelegten, kollektiven Arbeitszusammenhängen. Mit Adele Röder gründete sie 2007 das Kollektiv DAS INSTITUT und mit dem US-Künstler Debo Eilers arbeitet sie seit 2010 an einem seriellem Malerei-/Performance-Projekt KAYA


Eva Birkenstock ist Kuratorin und aktuell Direktorin am Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen, Düsseldorf. Nach ihrem Studium der Kunstgeschichte und Ethnologie war sie in unterschiedlichen Funktionen am Kunstverein in Hamburg, am Kunsthaus Bregenz, der Halle für Kunst Lüneburg und bei Ludlow38 in New York tätig. 

 

Published: 03/16/2021

Close to scroll

News

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle and postgraduate programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until June 15th 2021

Symposiums

titles, theses, arguments

Publikationen

Projekte

Profile

History

the oldest academy in german speaking area

Architecture

Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

Professors

scientific and artistic practice

Commitees

academic government

Facilities

central facilities

University administration

Contacts

teaching personnel

artistic & scientific employees

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Contact

Address

Academy of Fine Arts Nuremberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Phone: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Opening Hours:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

Click to Move and Zoom

Opening hours

Campus


Opening Hours:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr 

Aufgrund von Corona: Montag bis Freitag, 8–17 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Workshops


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Opening Hours:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Examination Office/ International Office


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

Freitag, 9-13 Uhr


Library


Opening Hours:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Subscribe to our Newsletter.

* Required

Credit
Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
Back to normal Version