Allgemeine Kulturwissenschaften

Gastprof. Dr. Samo Tomšič

Die Lehrveranstaltungen der Professur für Allgemeine Kulturwissenschaften richten sich an alle Studierenden der AdBK Nürnberg und zielen darauf, zeitgenössische Debatten der Kulturwissenschaft und Philosophie als auch deren historische Grundlagen einzuführen und zu diskutieren.

 

Thematisch verorten sich die Lehrveranstaltungen an der Schnittstelle der französischen Philosophie nach 1945, der postmarxistischen Kulturkritik und der poststrukturalistischen Sprachtheorie. Diese Denkrichtungen haben nicht nur die kulturwissenschaftlichen Debatten entscheidend mitgeprägt, sondern auch das ästhetische Vokabular unterschiedlicher Kunsttheorien der Gegenwart. Die Professur für Allgemeine Kulturwissenschaften widmet sich der Vermittlung dieser Genealogien sowie der Grundbegriffe, Hauptprobleme und Methoden philosophischer und kulturwissenschaftlicher Forschung. Darüber hinaus untersuchen die Lehrveranstaltungen die sich wandelnden Funktionen, die moderne Wissensformen, künstlerische Praktiken oder Disziplinen wie die Psychoanalyse, die Ethnologie und die Linguistik für das Verständnis von Gesellschaft, Politik und Subjektivität haben.

Im Mittelpunkt steht dabei beispielsweise die anhaltende Relevanz der psychoanalytischen Verschiebung von einer bewusstseinszentrierten zur unbewussten Auffassung des Denkens, des Sprechens und des Handelns sowie die Frage danach, ob die strukturalistische Auseinandersetzung mit der Materialität und Instabilität symbolischer Systeme produktive Anhaltspunkte für das Verständnis der heutigen Destabilisierung des Politischen und der verschärften Krisenhaftigkeit des globalen Kapitalismus bieten könnte. Berücksichtigung finden außerdem diejenigen Gegenwartstheorien, die sich von den philosophischen, epistemologischen und kulturkritischen Ansätzen des kontinentalen Strukturdenkens am deutlichsten abgrenzen wollen: vornehmlich die „neuen Materialismen“ oder auch die Philosophie der Lebenswissenschaften in ihrer Beschäftigung mit Themen wie Neuro-Plastizität und Epigenese. Diese Ansätze betonen die Notwendigkeit eines erneuten Paradigmenwechsels: vom Wort zurück zum Objekt, von der Sprache zurück zum Körper, von der Epistemologie zurück zur Ontologie.

 

Indem die Lehrveranstaltungen der Professur Kulturwissenschaft solche zeitgenössischen Ansätze in Relation zu scheinbar überwundenen Theorien und begrifflichen Zusammenhängen untersuchen, sollen Begriffe, Theorien und Methoden in ihrem komplexen und mehrschichtigen – interdisziplinären, geschichtlichen und gesellschaftlichen – Zusammenhänge erfahrbar werden. Aus diesem Grund besteht die wichtigste Aufgabe des kulturwissenschaftlichen Lehrangebots an der Akademie schließlich und nicht zuletzt in der Förderung des kultur- und wissenskritischen Denkens sowie in der Auseinandersetzung mit den Interpendenzen zwischen Wissenschaft, Kunst und Kritik.

 

Close to scroll

Arts-related Sciences

Courses and Seminars

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

Academic Exchange Service

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until May 15th 2020

Akademie Galerie Nürnberg

exhibition space at Hauptmarkt Nürnberg

Archive

    Exhibitions

    Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung and other formats

    WedJuly 157 pmJuly 19

    Jahresausstellung 2020

    Ausstellungonline

    Archive

      Symposiums

      titles, theses, arguments

      Publikationen

      Profile

      History

      the oldest academy in german speaking area

      Architecture

      Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

      Professors

      scientific and artistic activities

      Commitees

      academic government

      Facilities

      central facilities

      University administration

      Contacts

      teaching personnel

      artistic & scientific employees

      Contact

      Address

      Academy of Fine Arts Nuremberg


      Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

      Phone: +49 911 9404 0

      Fax: +49 911 9404 150

      info@adbk-nuernberg.de


      Opening Hours:

      Verwaltung / Sekretariat

      Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


      Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

      Click to Move and Zoom

      Campus


      Opening Hours:

      Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30 - 19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

      Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


      Workshops


      Opening Hours:

      Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


      Studierendensekretariat


      Opening Hours:

      Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


      Examination Office/ International Office


      Opening Hours:

      Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

      Freitag, 9-13 Uhr


      Library


      Opening Hours:

      Vorlesungszeit:

      Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

      Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

      Donnerstag:  9-17 Uhr

      Freitag:  9-14 Uhr

       

      Vorlesungsfreie Zeit:

      Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

      Freitag:  9-12 Uhr  


      Newsletter

      Subscribe to our Newsletter.

      * Required

      Credit
      Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
      Back to normal Version