Painting Technique Workshop (material, technique and context)

Sebastian Tröger

Mirjam Fee Barsties, Kai Schmitzer, Guido Naujoks, Mörser, 2012

Werkstatt Maltechnik | Foto: Lukas Pürmayr

Werkstatt Maltechnik | Foto: Lukas Pürmayr

Werkstatt Maltechnik | Foto: Lukas Pürmayr

Werkstatt Maltechnik | Foto: Lukas Pürmayr

Werkstatt Maltechnik | Foto: Lukas Pürmayr

Über praktische und theoretischen Zugänge werden die materiellen und technischen Aspekte der Malerei in der Werkstatt vermittelt 
und in deren kunst‐ und kulturhistorische, sozioökonomische, ökologische, sowie naturwissenschaftliche Kontexte eingebettet.
Neben der Erhaltung traditioneller Techniken, sowie der Einführung in Materialkunde und Arbeitssicherheit, liegt ein weiterer Schwerpunkt auf der
künstlerischen Auseinandersetzung mit digitalen Aspekten der Malerei. 
Die Lehrangebote nehmen dabei Bezug auf zeitgenössischen Fragestellungen und entwickeln sich experimentell forschend aus der künstlerischen Praxis. 

 

Ausstattung

  • Mosaik: Mosaiksteine in großer Auswahl, Mosaikzangen, Spachtel, Schwämme
  • Glasmalerei: Farbige Antik-Gläser, Bleiruten, Zinn, Randbleche
  • Vergoldung: Blattgold, -silber, Vergolderwerkzeuge für alle Vergoldungsarten
  • Maltechnik: Pigmente, Bindemittel, Füllstoffe, Leinwand, Baumwolle, Emailfarben, Enkaustik, Verarbeitungswerkzeuge und - geräte

 
Kursinhalte

  • Art & Detox: Gefahrenbewusstsein und Nachhaltigkeit im Kontext der Materialkunde und künstlerischen Praxis
  • Von Lascaux nach Genf: Eine naturwissenschaftliche Annäherung an künstlerische Produktionsbedingungen von der Steinzeit bis heute 
  • Blockchain vs. Malblock: Wechselwirkungen, Möglichkeiten und Grenzen
  • Mosaik: Auswahl und Bearbeitung der Mosaiksteine, Fixierung mit Acrylbinder, Übertragung auf endgültige Unterlage mit Zement,  Papierabnahme und Verfugen des Mosaiks
  • Glasmalerei: Schneiden der Gläser mit Glasschneider, Verbinden der Glasstücke mit Bleiruten, Verzinnen der Endstücke, Verkitten, Auslöten des Randbleches
  • Vergoldung: Versiegelung des Untergrundes, Auftragung von Kreide und Poliment, Nass- und Trockenschleifen, Anlegung von Blattmetall, Achatpolierung, Schutzlackierung
  • Maltechnik: Materialkunde für Untergründe, Herstellung verschiedener Grundierungen und Farben aus Pigmenten und Bindemitteln, Aufspannen, Leimen und Grundieren von Bildträgern


Termine

Die Werkstatt befindet sich im Prozess der Neukonzeption, daher werden die Kurstermine erst im laufenden Semester bekannt gegeben.

 

Close to scroll

Workshops

equipment, techniques, programs

Close to scroll

Artistic Classes

first cycle and postgraduate programmes

Art Education

Subject Art for secondary schools

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

Workshops

equipment, techniques, programs

Study Grant Programs

Scholarships, sponsorships and awards

University calendar

range of couses at the AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS and Stibet Programs

Courses and guidance

range of courses and course guidance services

Application and Acceptance Process

How to apply at the AdBK Nürnberg

Deadlines for application

Apply until April 14th 2022, 12:00 noon

Symposiums

titles, theses, arguments

Publikationen

Projekte

Profile

History

the oldest academy in german speaking area

Architecture

Sep Ruf and Hascher Jehle Architecture

Professors

scientific and artistic practice

Commitees

academic government

Facilities

central facilities

University administration

Contacts

teaching personnel

artistic & scientific employees

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Contact

Address

Academy of Fine Arts Nuremberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Phone: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Opening Hours:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Friends of the Academy Facebook Twitter Instagram YouTube

Click to Move and Zoom

Opening hours

Campus


Opening Hours:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Workshops


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Opening Hours:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Examination Office/ International Office


Opening Hours:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr

Freitag, 9-13 Uhr


Library


Opening Hours:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Subscribe to our Newsletter.

* Required

Credit
Your browser is outdated. Please update to get the full experience of this website.
Back to normal Version