Jahresausstellung 2020

Local Area Network

"Infokiosk", Martin Kufieta, Elena Speier, Lisa Konietzny

Foto: Kira Krüger

"Von&Für", Klasse Wulff

"Von&Für", Klasse Wulff

"Collective (Im)Possibilities: A Remix of
Samenessl", Klasse Hakimi

Foto: Kira Krüger

"Radio Flatter", Projektklasse Dynamische Akustische Forschung

Foto: Kira Krüger

"Astreine Artworks – Quartett", Klasse Flinzer

"Infokiosk", Martin Kufieta, Elena Speier, Lisa Konietzny

Foto: Kira Krüger

"[pʁɛˈzɛn͡ts]", Klasse Lehanka

Foto: Kira Krüger

Sue & Max, how can I get there?, Lucas Maximilian Frohn und Sohyun Lee

Foto: Kira Krüger

"Infokiosk", Studentische Publikationen

Foto: Kira Krüger

Sabrina Ackermann

Foto: Kira Krüger

"AEG IHK URL LOL - Galerie Duglas in der Akademie Galerie geht weiter!", Evelyn Kliesch, Moses Krämer, Rebecca Prechter, Paul Schober & Gästen

Foto: Kira Krüger

"Unter Bäumen", Max Pospiech und Max Grünauer

Foto: Kira Krüger

"2303km", Klasse Ziese

Sue & Max, how can I get there?, Lucas Maximilian Frohn und Sohyun Lee

Galeria Tauschhof

Die Jahresausstellung 2020 wird zum Local Area Network. Während der Campus geschlossen bleiben muss, verteilen sich viele Ausstellungen auf die Stadt Nürnberg, den öffentlichen und digitalen Raum. Die AdBK Nürnberg reagiert mit dieser Ausstellungsform auf die aktuelle Situation. 

 

Im Sinne einer erweiterten, anderen Jahresausstellung ist auch die Laufzeit verlängert: vom 16. bis zum 26. Juli werden räumliche Überschneidungen vermieden und genug Platz und Offenheit für alle Ideen und deren Rezeption geschaffen. Eine Besonderheit ist der Umstand, dass die Exponate und Projekte nicht wie sonst vornehmlich in den Werkstätten und Ateliers der Hochschule entstanden sind und nicht in situ präsentiert werden können. Einzig die straßenseitigen Fenster in der Bingstraße werden als hochschulinterner wie -externer Zwischenraum zur Präsentation von Kunst genutzt – als Membran zur Öffentlichkeit in diesen besonderen Zeiten nach einem Semester digitaler Lehre an der AdBK Nürnberg.

 

Einer dezentralen Struktur folgend werden im städtischen Raum sowie im Digitalen verschiedene künstlerische Vorhaben realisiert: sei es in Off-Spaces, als Interventionen in Museen und Ausstellungshäusern, auf öffentlichen Plätzen, in Fenstern, im Privaten, in Bewegung, als Radiosendungen, Online-Meetings oder als Publikationen. Auch das a.k.a.kino zeigt aktuelle Videoproduktionen im Online-Stream.

 

Die Jahresausstellung 2020 ist ein Sammelbecken für Ideen und Initiativen, die von einem Opel Agila Roma als Ausstellungsfläche, Autofahrten zu Studierenden nach Hause, bis hin zu Essenshappenings auf öffentlichen Plätzen reichen. Das Herz der Ausstellung ist der Infokiosk zwischen Kunsthalle Nürnberg und Kunstbunker, der über die Geschehnisse im Stadtraum informiert, zum Austausch einlädt oder neu entstandene Publikationen und Editionen zum Verkauf anbietet.

 

So wird die Jahresausstellung 2020 zum Local Area Network, in dem Studierende der AdBK Nürnberg neue Arbeiten präsentieren, die im Verlauf des vorangegangenen, digitalen Sommersemesters entstanden sind.

 

Zum Schließen scrollen

Galerie

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. April 2021

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum am Hauptmarkt Nürnberg

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr 

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version