Ansichten XXX – Work in Travel

Prof. Ottmar Hörl und seine Klasse zu Gast im QuadrART Dornbirn

Ottmar Hörl, Professor für Bildhauerei an der AdBK Nürnberg, und Angehörige seiner Klasse präsentieren ihre Arbeiten im QuadrART Dornbirn. Der Kunstraum im österreichischen Vorarlberg lädt in der Reihe Ansichten externe Kuratoren ein, um den Diskurs über zeitgenössische Kunst anzuregen. Bei Work in Travel übernimmt Ottmar Hörl selbst die Rolle des Kurators. Es werden Werke gezeigt, die sich auf eine Arbeit des Bildhauers beziehen und mit ihr in einen formalen oder inhaltlichen Dialog treten. Sie stammt aus der privaten Kunstsammlung des Wiesbadener Galeristen Erhard Witzel, welche die Basis und den Ausgangspunkt für Ausstellungskonzepte im QuadrART Dornbirn darstellt.

 

Sieben künstlerische Positionen aus der Klasse für Bildhauerei formieren sich zur Ausstellung Work in Travel. Auch wenn der Klassenname eine Ausrichtung auf ein spezifisches Medium suggeriert, so ist doch die Medienunspezifigkeit das Charakteristikum, das die Klasse eint.  Der weite Aktionsradius ermöglicht es, den intermedialen Ansätzen künstlerischer Strategien individuell zu begegnen und eigene Ausdrucksmittel zu entwickeln.

 

Beteiligte KünstlerInnen: Angelika Huber, Katharina Kiupel, Joanna Maxellon, Anton Ostler, Waldemar Scheck, Diego Sindbert, Jeremy Wegscheider und Ottmar Hörl mit einer Arbeit aus der Sammlung von Erhard Witzel

 

Ansichten XXX – Work in Travel

18. Februar – 4. Mai 2018

Vernissage: Samstag, 17. Februar 2018, 17 Uhr

QuadrART Dornbirn

 

Weitere Informationen unter www.quadrart-dornbirn.com.

Veröffentlicht: 13.02.2018

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 9-12 Uhr und 14-15 Uhr / Freitag, 9-13 Uhr


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version