Bayerische Kunstförderpreisträger:innen Bildende Kunst 2022

Monique S. Desto und Tian Guoxin werden ausgezeichnet

Monique S. Desto, Absolvent:innenausstellung 2021

Tian Guoxin, Absolvent:innenausstellung 2021

 

Der Freistaat Bayern verleiht jährlich bis zu 17 Kunstförderpreise in den Sparten Musik, Bildende Kunst, Darstellende Kunst (inkl. Tanz) sowie Literatur. Der Bayerische Kunstförderpreis in der Sparte Bildende Kunst soll sowohl Anerkennung für das bisherige künstlerische Wirken der Künstlerinnen und Künstler zollen als auch Ansporn für ihr künftiges Schaffen sein.

 

In diesem Jahr werden die AdBK-Alumnae Moniqe S. Desto und  Tian Guoxin sowie Lena Grossmann ausgezeichnet. Der diesjährige Spezialpreis Das Künstler:innenbuch als eigenständiges Werk wurde aufgeteilt, um die beiden künstlerischen Positionen von Hayato Mizutani aus München und Maria VMier aus Passau gleichermaßen zu würdigen.

 

Monique S. Desto, geboren 1989 in Regensburg, setzt sich in ihrer Kunst insbesondere mit Fragestellungen nach den Produktionsbedingungen von Bildern auseinander. Charakteristisch für ihre Werke sind fließende Übergänge zur Skulptur bzw. zur Installation unter Einbezug von Elementen aus den digitalen Medien. In den dabei entstehenden Entwürfen verdichten sich laut Juryurteil materielle und referentielle Elemente zu Objekten, die durch formale Stringenz und einen großzügigen Duktus überzeugten. Die Jury beeindruckt, dass Destos materiales und mediales Experimentieren mit einem konzeptionellen künstlerischen Ansatz vereine. Monique S. Desto studierte an der AdBK Nürnberg in der Klasse für Freie Kunst mit Schwerpunkt Malerei von Prof. Michael Hakimi. 2021 wurde sie zur Meisterschülerin ernannt und schloss ihr Diplom mit Auszeichung ab.
 

Tian Guoxin, geboren 1991 in Sichuan (China), studierte Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Prof. Michael Stevenson und schloss 2021 als Meisterschülerin mit Diplom ab. Zuvor studierte sie Computer-Animation am Sichuan Conservatory of Music in China. In ihrer künstlerischen Praxis verbindet sie freie Recherchearbeit mit verschiedenen Medien und Materialien. Ihre Objekte und Installationen spiegelten die Notwendigkeit, sich mit zeitgenössischen ökologischen, wirtschaftlichen und kulturellen Herausforderungen auseinanderzusetzen, wider, so die Jury. Den Bayerischen Kunstförderpreis 2022 erhält Guoxin für ihre Videoinstallation This kinda mining is not like mining; This kinda fishing is not like fishing; This kinda living is not like living. In dem 11-minütigen experimentellen HD-Video thematisiert die Künstlerin aus der Perspektive eines Minenarbeiters in China die Probleme und Risiken des Bitcoin-Mining.

 

 

 

Veröffentlicht: 20.10.2022

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 14. April 2023, 12 Uhr

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr

freitags nur telefonisch


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Vorlesungszeit / vorlesungsfreie Zeit:
Montag – Donnerstag: 9 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag: 9 – 14 Uhr
 
Geschlossen an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.
 
Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen werden rechtzeitig per E-Mail, auf der Homepage sowie am Bibliothekseingang bekannt gegeben.


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version