Die Akademie trauert um Siegfried Lingel

Ehrensenator und langjähriger Vorsitzender des Hochschulrats

Siegfried Lingel 

Die Nachricht vom Tod Siegfried Lingels hat uns zutiefst erschüttert. Als Ehrensenator und langjähriger Vorsitzender des Hochschulrats setzte er sich mit großem Verantwortungsbewusstsein und unerschütterlichem Engagement für die Belange der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg ein. Als Freund der Akademie förderte er die Studierenden und ihr künstlerisches Arbeiten. 

 

Siegfried Lingel war seit 1993 Ehrensenator und ab 2005 Mitglied und Vorsitzender des Hochschulrates der Akademie. Den Vorsitz unseres höchsten Gremiums führte Siegfried Lingel bis 2015, bevor nach zehn Jahren die maximale Amtszeit enden musste. 
Es war ein großes Glück, Siegfried Lingel als Förderer und aktives Mitglied der Hochschule gewonnen zu haben. Wir fanden in ihm nicht nur einen kompetenten Zuhörer sondern eine Persönlichkeit, die ihre berufliche Perspektive richtig und fruchtbar in die Belange der Hochschule einbrachte. Seine Beratung und Unterstützung war außerordentlich und immer getragen von einem großen Respekt gegenüber unserer Institution. 
Die Errichtung des Erweiterungsbaus auf dem Campus der Akademie und die Sanierung der historischen Bauten sind Meilensteine der Hochschulentwicklung der letzten Jahrzehnte, die ohne seine Verdienste kaum möglich gewesen wären. Siegfried Lingel feierte mit uns nicht nur das 350-jährige Jubiläum der Akademie, sondern war ein großer Advokat der künstlerischen Lehre in ihrer freien Form. 

 

Für die künstlerische Ausbildung ist Mäzenatentum sehr wichtig. Neben anderen großen Förderern ist es insbesondere Siegfried Lingel zu verdanken, dass die Akademie 1997 mit dem Bau einer Ausstellungshalle auf dem Campus beginnen konnte und den Studierenden einen Ausstellungsraum in der Nürnberger Innenstadt zur Verfügung stellen kann. 

 

Mit vollstem Respekt blicken wir auf die herausragende Unternehmerpersönlichkeit Siegfried Lingels. Er lenkte die MERKUR PRIVATBANK KGaA zu einer börsennotierten, von Ihrem Inhaber geführten privaten Bank. Auch mit dem mehr als zwei Jahrzehnte währenden sozialen Engagement als Honorargeneralkonsul der Republik Mosambik und Präsident der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft e.V. hinterlässt er ein bleibendes Vermächtnis.

 

Im Alter von 82 Jahren ist Siegfried Lingel in München gestorben.

 

Wir werden ihn als aktiven Mäzen und Berater, kunstsinnige Persönlichkeit und treuen Freund in Erinnerung halten.  
 

Veröffentlicht: 23.11.2020

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. April 2021

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum am Hauptmarkt Nürnberg

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Auf Grund von Corona: Montag bis Freitag, 8–17 Uhr.

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr 

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version