Digitale Laser-Lithografie

Kleine-Große Weltpremiere an der AdBK Nürnberg

Testphase 1 (Bestimmung der optimalen Gravur-/ Lasertiefe)

Testphase 1 (Bestimmung der optimalen Gravur-/ Lasertiefe)

Testphase 1 (Bestimmung der optimalen Gravur-/ Lasertiefe)

Testphase 2 (Strichgrafik)

Testphase 2 (Strichgrafik)

Testphase 3 (Graustufenabbildungen)

Auf der Suche, klassische Drucktechniken der Steingravur mit zeitgemäßen Arbeitsweisen zu verbinden, hat Steve Viezens, Leiter der Druckwerkstatt der AdBK Nürnberg, zusammen mit den Leiterinnen der Digitalwerkstatt, Anna Lang und Isabelle Enders, erstmals den Versuch unternommen, Lithografie-Steine zu lasern. Dieser Vorgang wurde bisher so noch nicht getestet und stellt somit ein absolutes Novum dar.

 

Die Experimentierfreudigkeit der WerkstattleiterInnen wurde belohnt und der Versuch von Erfolg gekrönt: die erste Digitale Laser-Lithografie wurde ins Leben gerufen. Ermöglicht wurde diese kleine-große Weltpremiere nur durch die enge Verzahnung von alten Techniken mit neuem Know-How.

 

Durch dieses neuen Verfahren reagieren die Werkstätten auf neue Entwicklungen und Bedürfnisse von Studierenden. Viele Arbeiten entstehen heute digital und werden oft nur über einen Computer-Drucker ausgedruckt. Die Qualität dieser Druckerzeugnisse ist meist von geringer Qualität und beschränkt sich auf bestimmte Bildträger, da die (Laser-)Drucker nur eine geringe Auswahl an Papierstärken und Sorten bearbeiten können.

 

Digitale Motive in einem klassischen Druckverfahren zu drucken ermöglicht hingegen nicht nur das Benutzen von  Sonderfarben, sondern erweitert auch das Spektrum an Bildträgern um ein Vielfaches. So könnte man z.B. Karton, Büttenpapiere oder Bleche bedrucken und darüber hinaus sogar mittels Folien (Folienumdruck) auch unebene Oberflächen (wie Keramik, Vasen, Objekte etc.).

 

Soweit in der aktuellen Situation möglich, soll die nächste Testphase beginnen und in enger Zusammenarbeit mit Studierenden die noch unbekannten Potenziale der Digitalen Steingravur getestet werden.

 

 

Veröffentlicht: 16.06.2020

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2021

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum am Hauptmarkt Nürnberg

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version