DRUCK 19

Jonas Höschl und Steve Viezens im Oberpfälzer Künstlerhaus

Jonas Höschlder Arktis gegenüber (8), 70 x 100 cm, 4-Farb-Siebdruck

 

Die Gruppenausstellung DRUCK 19 widmet sich verschiedenen Positionen der zeitgenössischen Druckgrafik. Ob Linolschnitt, Siebdruck, Lithografie, Holzdruck oder Radierung, im Oberpfälzer Künstlerhaus werden Arbeiten unterschiedlichster druckgrafischer Verfahren präsentiert. 

 

Von den vier partizipierenden Künstlern der Ausstellung wird die Akademie der Bildenden Künste Nürnberg gleich durch zwei Positionen vertreten: Jonas Höschl (*1995) studiert in der Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation von Prof. Holger Felten und Prof. Friederike Girst und erhielt 2018 den Kunstpreis des Bezirks Oberpfalz für Druckgrafik. In seinen Arbeiten setzt sich der Student mit aktuellen gesellschaftlichen Strukturen, Abhängigkeiten und Missständen auseinander sowie mit deren Einschreibung in künstlerische Möglichkeiten. Selbsterlebtes visualisiert sich durch Formen medial vermittelter bis hin zu propagandistisch verzerrter Wahrnehmung.


Steve Viezens (*1981) ist seit 2018 künstlerischer Leiter der grafischen Werkstätten der AdBK. Das Interesse an der Druckgrafik begleitet sein künstlerisches Schaffen von Beginn an. Er steht in der Tradition der Künstler, die sich originalgrafischer Mittel bedienen. Die Widersprüche und eigenwilligen Bilderfindungen entführen in eine sonderbare Welt. Sein erfrischender Blick und seine Neuinterpretationen traditioneller Sujets bekräftigen die Frage nach dem Bestand klassischer Erzähltraditionen. Seine Narration erfreut sich an Regelverstößen und überraschenden Wendungen.

 

Außerdem sind Arbeiten von Josua Reichert (*1937), der als einer der wichtigsten europäischen Künstler der Typographie gilt, zu sehen sowie von Jan Vičar (*1967), der sich schon früh auf Linolschnitt spezialisierte. 

 

Mehr Informationen zur Ausstellung sind hier zu finden: www.kebbelvilla.de


Druck 19

Oberpfälzer Künstlerhaus

17. Februar bis 31. März

Eröffnung: 17. Februar, 11 Uhr 

 

Veröffentlicht: 14.02.2019

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2019

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version