Elisa R. Linn

Künstlerische Leiterin der Halle für Kunst Lüneburg e.V.

Foto Nina Könnemann

Elisa R. Linn, Dozentin für Kunsttheorie und Kunstvermittlung an der AdBK Nürnberg, wird ab August 2022 künstlerische Leiterin der Halle für Kunst Lüneburg e.V. Sie übernimmt diese Position zusammen mit Ann-Kathrin Eickhoff

 

Elisa R. Linn hat u.a. mit The Kitchen, dem Whitney Museum, dem Bronx Museum in New York, der South London Gallery und der National Gallery Prag zusammengearbeitet. Seit 2012 organisiert sie zusammen mit dem Architekten und Kurator Lennart Wolff das kuratorische und künstlerische Kollektiv km temporaer. Linn ist Absolventin des Whitney Independent Study Curatorial Program. Derzeit promoviert sie in Philosophie bei Marina Gržinić an der Akademie der Bildenden Künste Wien und vertritt im Sommersemester 2022 Prof. Dr. Kerstin Stakemeier an der AdBK Nürnberg. Sie schreibt regelmäßig für Publikationen und Zeitschriften wie Artforum, Frieze, Starship, Texte zur Kunst, BOMB und Jacobin.

Ann-Kathrin Eickhoff ist seit dem Frühjahr 2021 künstlerische Leiterin der Halle für Kunst Lüneburg. Sie studierte Philosophie, Kunst- und Architekturgeschichte sowie Wissenschaftsgeschichte an der Humboldt-Universität Berlin und der ETH Zürich und war anschließend am Kunsthaus Glarus und im Kunstverein Nürnberg tätig. Sie arbeitete und lehrte an Kunstakademien und Universitäten, unter anderem an der Leuphana Universität Lüneburg, der Zürcher Hochschule der Künste und der ETH Zürich. 

 

Mit ihrer gemeinsamen Leitung knüpfen Eickhoff und Linn an ein Modell an, das an der Halle für Kunst seit ihrer Gründung 1995 gepflegt wird. Gegründet von einer Gruppe von Studenten der Leuphana Universität, Heike Munder und Bernd Milla, hat die Halle für Kunst Lüneburg e.V. mit einem Programm von Einzel- und Gruppenausstellungen, Symposien, Veranstaltungen und Publikationen maßgeblich zum Diskurs über zeitgenössische Kunst in Deutschland beigetragen. Dabei widmet sich das Programm der Halle für Kunst nicht nur den Bedingungen und Umständen der Produktion und Präsentation von zeitgenössischer Kunst, sondern bezieht sich auch auf die sozialen, Lebens- und Arbeitsbedingungen in Bezug auf die zeitgenössische Kultur.
 

Veröffentlicht: 25.07.2022

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 14. April 2022, 12 Uhr

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version