I AM THE SYSTEM – Experimentelle Videoarbeit

Studierende aus der Klasse Prof. Susanne Kühn im Kunstmuseum Celle

I am the system, 2021, Full HD Video 1920x1080, Sound, 10 min, Loop

I am the system, 2021, Full HD Video 1920x1080, Sound, 10 min, Loop

I am the system, 2021, Full HD Video 1920x1080, Sound, 10 min, Loop

I am the system, 2021, Full HD Video 1920x1080, Sound, 10 min, Loop

Studierende der Klasse von Prof. Susanne Kühn erschufen mit malerischen Mitteln und in Zusammenarbeit mit Angela Stiegler und Alexander Mrohs ein System, das im Rahmen der Ausstellung Malerei ONSite als Videoarbeit präsentiert wird. 

 

Ich höre fremde Geräusche, kurz darauf wache ich auf, 
ich kann durch Augen sehen. 
Ich liege auf dem Waldboden und sehe die Baumkronen. 
Der Himmel wechselt langsam von pink zu gelb. 

 

Innerhalb eines virtuellen Waldes entsteht ein System, in dem es möglich wird, eigene Bestimmungen und Bedingungen zu erproben. Dort gelten keine Naturgesetze und nicht die einzelnen Bäume, sondern die Verbindungen und der Austausch zwischen ihnen sind das Erhaltende. Atmosphärisch und motivisch stehen die Äste und Wurzeln dieses Waldes für sich verzweigende Interaktion und Kooperation. 

 

Manoel Drexler, Jasmin Franzé, Theresa Hartmann, Jacklin Leidner, Nick Pschierer, Gloria Sogl, Teresa Wagner mit Angela Stiegler und Alexander Mrohs.
 

 

I AM THE SYSTEM – EXPERIMENTELLE VIDEOARBEIT

18. April bis 25. Juli 2021

Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon

 

 

Veröffentlicht: 07.04.2021

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Juni 2021

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr 

Aufgrund von Corona: Montag bis Freitag, 8–17 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version