Prof. Ana Texeira Pinto

„The White West IV: Whose Universal?“, HKW Berlin

Rajkamal Kahlon | Detail aus Die Völker der Erde/People of the Earth, 2017-2021

Bei dem aktuellen Projekt von Prof. Ana Teixeira Pinto The White West IV: Whose Universal?, das sie gemeinsam mit Kader Attia und Anselm Franke organisiert, handelt es sich um die vierte Ausgabe einer Reihe von Konferenzen zur theoretischen Erörterung der unzureichend verstandenen Beziehung zwischen Siedlerkolonialismus und Faschismus. Die erste von zwei Konferenzen findet am Samstag, den 10. Juli 2021 von 17-22 Uhr im Haus der Kulturen der Welt Berlin statt. 


Im ersten Teil diskutieren Norman Ajari, A. Dirk Moses, Nikhil Pal Singh und Françoise Vergès in ihren Beiträgen Politiken des Erinnerns und Vergessens sowie aktuelle Versuche, weiße Zukunftsentwürfe zu dezentrieren und zu rezentrieren.


Seit Oktober 2020 sprechen Teilnehmende der Konferenz und weitere Expert*innen in einem Podcast über die Schnittstellen von metaphysischen Prädikaten und kolonialen Formationen.

 


Ana Teixeira Pinto lehrt seit dem Sommersemester 2021 als Professorin für Allgemeine Kulturwissenschaften an der AdBK Nürnberg. Die Schriftstellerin und Kulturtheoretikerin lebt in Berlin. Sie lehrte an der Leuphana Universität Lüneburg, der Universität der Künste Berlin und war zuletzt Gastprofessorin für Kunsttheorie und Medienphilosophie an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe. Außerdem ist sie Theorie-Dozentin am Dutch Art Institut, an der University of the Arts Arnhem, Niederlande, und mitwirkende Herausgeberin bei Sternberg Press/MIT sowie verantwortlich für die Buchreihe On the Antipolitical

 

 


Sa, 10. Juli 2021
Konferenz: The White West IV: Whose Universal?
Mit Norman Ajari, A. Dirk Moses, Nikhil Pal Singh, Françoise Vergè

Veröffentlicht: 08.07.2021

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Juni 2021

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr 

Aufgrund von Corona: Montag bis Freitag, 8–17 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version