Qualifizierungsprogramm Lehramt Kunst am Gymnasium

Startschuss für Studienbeginn im Wintersemester

Das Qualifizierungsprogramm ermöglicht ein beschleunigtes Studium der Kunstpädagogik. Es bereitet bildende Künstler*innen mit einem abgeschlossenen Kunststudium innerhalb von 5 Semestern auf das erste Staatsexamen und die Lehrtätigkeit des Doppelfachs Kunst an bayerischen Gymnasien vor.
Bewerbungen für das Qualifizierungsprogramm sind erstmals im Aufnahmeverfahren zum Wintersemester 2024/25 möglich.
Im Falle eines erfolgreichen Aufnahmeverfahrens werden die Studierenden im Qualifizierungsprogramm in einer künstlerischen Klasse aufgenommen und nach Anrechnung von 106 Leistungspunkten von insgesamt 270 aus ihrem Studium der Bildenden Kunst in das 5. Fachsemester des Studiengangs Kunstpädagogik für das Lehramt Gymnasium eingestuft.

 

Zielgruppe
Das Nachqualifizierungsprogramm richtet sich an Künstler*innen mit einem abgeschlossenen Studium der Bildenden oder Freien Kunst, welches nicht länger als zehn Jahre zurückliegt. Des Weiteren setzt das Studium im Qualifizierungsprogramm eine aktive, künstlerische Praxis und das Interesse an pädagogischen Vermittlungsprozessen voraus. 

 

Dauer 
Das Studium im Qualifizierungsprogramm ist auf fünf Semester angelegt.

 

Abschluss 
Das erfolgreiche Studium der Kunstpädagogik im Qualifizierungsprogramm schließt mit dem ersten Staatsexamen für das Doppelfach Kunst an Gymnasien ab. Hiernach ist der direkte Einstieg in das Referendariat jeweils im September eines Jahres möglich.


Aufnahmebedingungen
Für das Qualifizierungsprogramm gilt das reguläre Aufnahmeverfahren. Voraussetzungen für das Studium an der Akademie sind demnach eine ausgeprägte künstlerisch-kreative Begabung und Eignung für den Studiengang Kunstpädagogik, die mit der Bewerbung in der Mappe und in der Eignungsprüfung nachgewiesen werden müssen.
• Studienbewerber*innen für das Qualifizierungsprogramm Lehramt an Gymnasien - Fach Kunst (Doppelfach) müssen in jedem Fall einen nach Nachweis über ein abgeschlossenes Studium der Bildenden oder Freien Kunst an einer in- oder ausländischen Kunsthochschule oder Akademie nachweisen. Jener Abschluss darf nicht länger als zehn Jahre zurückliegen. 
• Um eine beschleunigtes Studium des Doppelfachs Kunst in fünf Semestern zu gewährleisten, muss das drei-wöchige Orientierungspraktikum vor Aufnahme an der Akademie absolviert werden. Mindestens eine Woche des Orientierungspraktikums muss an der studierten und eine Woche an einer anderen Schulart absolviert werden. Die Studierenden sollen damit einen ersten Eindruck erhalten, welche Anforderungen mit dem Beruf einer Lehrkraft verbunden sind. 

 

Bewerbung 
Bewerbungen sind bis zum 15. April 2024, 12:00 Uhr (Ausschlussfrist) über das Online-Bewerbungsportal hochzuladen, das zu Beginn der Bewerbungsphase am 15. März unter  freigeschaltet wird. 
Die Bewerbungsmappe und die schriftlichen Unterlagen nehmen wir ausschließlich in digitaler Form entgegen.
Zur Bewerbung sind folgende Unterlagen im Bewerbungsportal hochzuladen:

 

  1. Motivationsschreiben mit Angabe der gewünschten Fachrichtung
  2. Ausführlicher tabellarischer Lebenslauf
  3. Passbild
  4. Zeugnisse und Vorbildungsnachweise
  5. Digitalisierte künstlerische Mappe mit mindestens 20 künstlerischen Arbeiten. Zeitbasierte digitale Werke können über im Upload-Portal hochgeladen werden.
  6. Erklärung, dass die vorgelegten Arbeiten selbstständig angefertigt wurden
  7. Nachweis über das drei-wöchige Orientierungspraktikum (falls bereits erworben)
  8. Für ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber evtl. Sprachnachweis B2 (falls bereits erworben)

 

Im Bewerbungsportal können Sie Ihre Unterlagen bis 15. April 2024, 12:00 Uhr hochladen.
Bei Unvollständigkeit der vorgenannten Unterlagen liegt keine wirksame Bewerbung vor.

 

Kontakt 
Zu den Bewerbungs- und Zulassungsmodalitäten im Qualifizierungsprogramm beraten Constanze Boscher und Brigitte Bredl (Mo – Fr, 8 - 12 Uhr) im Studierendenservice der Akademie, Bingstr. 60, 90480 Nürnberg (Tel. 0911/9404-0). Überdies gibt es in jedem Semester die Möglichkeit der Teilnahme an Mappenberatungen durch die Professorinnen und Professoren. Die Termine der Beratungstage werden regelmäßig auf der Homepage der Akademie veröffentlicht.


Für individuelle Beratungen zum Ablauf des Studiums der Kunstpädagogik im Qualifizierungsprogramm können Sie zudem einen Online-Gesprächstermin (montags, 16 – 17.30 Uhr) mit Nele Jäger (Künstlerisch-wissenschaftliche Mitarbeiterin, jaeger@adbk-nuernberg.de) vereinbaren.

 

Infoblatt zum Qualifizierungsprogramm Lehramt Kunst am Gymnasium

Veröffentlicht: 27.02.2024

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master's Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. April 2024, 12 Uhr

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien und Beauftragte

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Chancengleichheit, Inklusion und Diversität

Leitbild der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr

freitags nur telefonisch


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Vorlesungszeit / vorlesungsfreie Zeit:
Montag – Donnerstag: 9 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag: 9 – 14 Uhr
 
Geschlossen an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.
 
Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen werden rechtzeitig am Bibliothekseingang bekannt gegeben.


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version