Transformella

Prof. Johannes Paul Raether at Ravnikar Gallery Space

In 2021, the Grand Prize of the 34th Ljubljana Biennale of Graphic Arts was awarded to JP Raether - who hosts and directs the Live Art Forms program at the Academy of Fine Arts Nuremberg - for Protekto.x.x 5.5.5.1 Precipitation. This complex installation explored the materiality and sites of production of digital technologies, especially smartphones, and interrogated the ways they ‘possess’ us while forming specific relationships with our individual and collective bodies. It is important to note that this winning work was actually signed by Protektorama, one of Raether’s constructed identities which he has been feeding and taking care of since 2010. Together they consti­tute a hybrid formation of authorship called aLifveForms that evolve in the process of identity­making and ­unmaking. (...)

 

The traditional solo exhibition of the recipient of the Grand Prize from the previous edition of the Ljubljana Biennale is, for that reason, neither a ‘solo’ nor really an ‘exhibition’ this year. Cinis’ Forking [4.4.6.10.1] is a shrine to a psycho­real ritual in Ikeality. The mixed reality environment installed in Ravnikar Gallery Space in Ljubljana tells the story of Transformella, one of the aLifveForms, which first crystallised in 2010 to research the ways in which bio­digital capitalism transforms the reproduction of (human) life. Since then, Transformella have forked several times.

 

Transformella´s Cinis' Forking [4.4.6.10.1] - Die Schützlinginnen and Neverlife in Symbolic Terrain can be experienced till 12th November at Ravnikar Gallery Space in Ljubljana.

 

35.bienale.si/en/artists/pat-mautloa

 

Veröffentlicht: 19.09.2023

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. April 2024, 12 Uhr

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien und Beauftragte

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Chancengleichheit, Inklusion und Diversität

Leitbild der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr

freitags nur telefonisch


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Vorlesungszeit / vorlesungsfreie Zeit:
Montag – Donnerstag: 9 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag: 9 – 14 Uhr
 
Geschlossen an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.
 
Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen werden rechtzeitig per E-Mail, auf der Homepage sowie am Bibliothekseingang bekannt gegeben.


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version