Verwoben – Textil als künstlerisches Material

AdBK Studierende und Alumni im Kunstmuseum Erlangen

Poster zur Ausstellung Verwoben – Textil als künstlerisches Material, 27.03.2022 – 01.05.2022, Kunstmuseum Erlangen

Im Kunstmuseum Erlangen setzen sich die AdBK Studierenden und Alumni Sabrina Ackermann, Angelika Huber, Myong ae Kyong, Linda Männel und Lukas Pürmayr mit Stofflichkeit und Textil auf unterschiedliche Weise in ihrer künstlerischen Praxis auseinander. Dabei werden textile Wandbilder und individuelle Webtechniken, moderne Stickereien und Installationen, ja sogar Literatur und Fotografie in der Ausstellung miteinander verwoben.

 

Textilien sind in der Kunst- und Menschheitsgeschichte zentral. Stoffe wurden seit jeher in immer neuen Techniken gewebt, bedruckt  und zu Kleidung verarbeitet. Bis ins frühe 20. Jahrhundert war die Grenze zwischen Kunst und Kunsthandwerk im Bereich des Textilen unüberwindbar. Dies änderte sich durch die Textilklasse am Bauhaus, die mit ihren meist weiblichen Studierenden den Weg für eine breitere, experimentellere künstlerische Auseinandersetzung mit Textilien ebnete. Vor allem in den 1960er und 70er Jahren blühte die Textilkunst auf und auch in den letzten Jahren ist wieder einer auffällige Belebung zu beobachten.

 

 

 

Verwoben – Textil als künstlerisches Material

27.03.2022 – 01.05.2022

Vernissage: 27.03.2022 um 11:00 Uhr

Kunstmuseum Erlangen

 

Kuratorinnenführungen

So, 10.4.2022, 15 Uhr und Do, 28.4.2022, 18 Uhr

Veröffentlicht: 15.03.2022

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 14. April 2022, 12 Uhr

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version