Vom Erwachen der Bilder im Buch

Der Katalog zur Jahresausstellung 2018 ist erschienen

Der Katalog zur Jahresausstellung 2018, gestaltet von Isabell Schmiedebach, Lucia Schmuck und Andreas Weltner, Foto: Martin Kufieta

Der Katalog zur Jahresausstellung 2018, gestaltet von Isabell Schmiedebach, Lucia Schmuck und Andreas Weltner, Foto: Martin Kufieta

Die AdBK Nürnberg nimmt die Jahresausstellung zum Anlass, das künstlerische Schaffen des Studienjahres in einem Katalog zu vergegenwärtigen. Einzelne Arbeiten von Studierenden sind darin ebenso präsent wie kollektive Klassenprojekte. Fotografische Reproduktionen vermitteln einen Eindruck von physischen Werken und ephemeren Situationen. Um der Zeitlichkeit künstlerischer Arbeiten gerecht zu werden, wird der Stillstand des Katalogformats mittels neuer Technologien aufgehoben.

 

Erstmalig in der zehnjährigen Geschichte des Kataloges wird die Ebene des Gedruckten verlassen und um die Ebene des Virtuellen erweitert. Der Einsatz des Smartphones ermöglicht die Verlebendigung des stillgestellten Bildes: Über die App Artivive werden künstlerische Videoarbeiten und akustische Tonspuren abgespielt; Performances und Schaffensprozesse in Bewegung gesetzt.

 

Prof. Holger Felten, Präsident der AdBK Nürnberg, führt in den Katalog und die Handhabung der App ein – mittels Video und Text: „Die Wahrnehmung von künstlerischen Arbeiten erfolgt durch alle Sinne. Am eindringlichsten und intensivsten ist sie nur vor und am Original – in Korrespondenz mit dem Licht, dem Raum, den Betrachterinnen und dem eigenen Ich.“ Über die Bedeutung von Festen in ihrer ritualen Regelmäßigkeit schreibt Ellen Blumenstein, Professorin für Theorie und Praxis des Ausstellens, um die zur Jahresausstellung konzipierte Rauminszenierung Im Zeichen der Gänsehaut zu kontextualisieren: „Das Fest ist nicht etwa ein Raum der Selbstvergessenheit, sondern der gesellschaftlichen Reflexion, in dem wir die Vorstellung davon, wer wir sind, mit dem Wunsch, wer wir sein wollen, abgleichen. Einereits auf strenger Wiederholung gründend, beinhaltet es andererseits immer zugleich die Möglichkeit, aus dem Ritual verändert hervorzugehen.“
Ein zusätzliches Heft präsentiert die Ausstellungsaktivitäten der Kunsthochschule, die sowohl auf dem Campus als auch in der Akademie Galerie Nürnberg Auf AEG während des Studienjahres realisiert worden sind. 

 

Die Gestaltung und Konzeption des Kataloges verantworteten in diesem Jahr die Studierenden Isabell Schmiedebach, Lucia Schmuck und Andreas Weltner aus der Klasse für Grafik-Design/ Visuelle Kommunikation.

 

Die Schutzgebühr beträgt 15 €.  Der Katalog ist zur Jahresausstellung in den Klassenpavillons erhältlich und auf Anfrage (presse@adbk-nuernberg.de).

Veröffentlicht: 04.07.2018

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2018

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version