Wie Kunstgeschichte vermitteln?

Ein Reader für die Vorbereitung von Kunstunterricht ist erschienen

Wie Kunstgeschichte vermitteln? Ein Reader für die Vorbereitung von Kunstunterricht ist erschienen . Getsaltet von Desiree Brauner. 

Wie Kunstgeschichte vermitteln? Ein Reader für die Vorbereitung von Kunstunterricht ist erschienen . Getsaltet von Desiree Brauner. 

Wie Kunstgeschichte vermitteln? Ein Reader für die Vorbereitung von Kunstunterricht ist erschienen . Getsaltet von Desiree Brauner. 

Im Schuldienst ist der Zugang zu einer gut sortierten Fachbibliothek leider die Ausnahme. Daher wurde im Seminar ein Reader erarbeitet, der als Grundlage für die Vermittlung von kunsthistorischen Zusammenhängen im Unterricht dienen kann. Es ging nicht darum, Unterrichtseinheiten zu planen oder Lehrpläne zu konkretisieren und sich so in seiner pädagogischen Freiheit vorzeitig zu beschneiden. Vielmehr ist die arbeitsteilige Erstellung einer offenen Materialsammlung erfolgt, die als Basis dienen kann, die eigenen pädagogischen Vorstellungen im Abgleich mit den dann herrschenden Bedingungen umzusetzen. Damit liegt dem Projekt ein emanzipatorischer Gedanke zugrunde: in der Unterrichtsvorbereitung wird die eigene Auseinandersetzung mit den Themen im Fokus stehen, nicht die Übernahme aus Sammlungen für Unterrichtseinheiten oder Zusammenfassungen von Kolleg:innen.

 

Es handelt sich um einen ersten Band, der in den kommenden Semestern sukzessive um Band 2 und Band 3 erweitert werden soll.
Ergänzend zur Printversion sind in der digitalen Variante ferner Bild- und Videomaterial zur entsprechenden Epoche sowie ein Medienverzeichnis mit Literaturhinweisen zusammengetragen worden. 


Erarbeitet wurde die Sammlung durch Dolores Burger (Barock), Ludwig Federmann (Renaissance), German Herzog (Minimal Art), Janina Hoffmann (Dada), Karen Jacobs (Surrealismus), Lisa Pfister (Performance Art), Isabelle Royé (Antike) und Johanna Stief (Impressionismus). 

 

Gestaltet wurde der Reader durch Desiree Brauner
Betreut wurde das Projekt von Manuela Bünzow
 

Veröffentlicht: 02.11.2021

Zum Schließen scrollen

News

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. April 2022

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version