Kunst- und Designbezogene Wissenschaften

Gastprof. Till Fellrath

Hella Jongerius & Louise Schouwenberg, Beyond the New. Die Neue Sammlung – The Design Museum, München / Munich,  Photo: Roel van Tour

Hella Jongerius & Louise Schouwenberg, Beyond the New. Die Neue Sammlung – The Design Museum, München / Munich,  Photo: Roel van Tour

Hella Jongerius & Louise Schouwenberg, Beyond the New. Die Neue Sammlung – The Design Museum, München / Munich,  Photo: Roel van Tour

Hella Jongerius & Louise Schouwenberg, Beyond the New. Die Neue Sammlung – The Design Museum, München / Munich,  Photo: Roel van Tour

Hella Jongerius & Louise Schouwenberg, Beyond the New. Die Neue Sammlung – The Design Museum, München / Munich,  Photo: Roel van Tour

Das Lehrprogramm thematisiert praktische und theoretische Fragen der Kunst aus drei verschiedenen Blickwinkeln. In einem ersten Themenkreis wird die Beziehung zwischen Kunst und dem Publikum erörtert, und welche Rolle hierbei unterschiedliche Institutionen spielen. Ein zweiter Themenkreis widmet sich der Schnittstelle von Kunst und Design, und der Frage wie diese Trennlinie überwindbar ist. Der dritte Themenkreis untersucht die Globalisierung der Kunst, und hinterfragt kultureller und individueller Identität. Die einzelnen Module werden auf der theoretischen Ebene in Form von Vorlesungen, und Literatur, erarbeitet. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf die aktive Mitarbeit der Studenten gelegt, welche in Form von Hausarbeiten, Referaten, und Gruppendiskussionen realisiert wird. Das Lehrprogramm wird auf der praktischen Ebene durch Exkursionen zu Museen, Werkstätten / Ateliers, und Gastvorträgen ergänzt werden. Das Ziel der Lehre liegt auf einer kritischen Selbstreflexion der künstlerischen Arbeit der Studenten in einem breiten gesellschaftlichen Gesamtzusammenhang.  


1. Kunst und das Publikum

Einführung und Diskurs:
-    Historische Ursprünge von Museen und anderen Kunstinstitutionen
-    Einblick in unterschiedliche Institutionelle Modelle im globalen Kunstbetrieb
-    Gesellschaftliche Relevanz von Institutionen
-    Kritische Betrachtung der Sammlungen von Museen, z.B. Provenienz und Ausgewogenheit
-    Finanzierung von Institutionen

Dabei sollen unter anderem folgende Fragen erörtert werden: 
-    Welche Rollen werden Museen und ihre Sammlungen künftig einnehmen?
-    Welche Rolle spielen Biennalen im globalen Kunstbetrieb? 
-    Wie können Institutionen nicht nur zum Publikum, sondern mit dem Publikum sprechen?
-    Welche ethische Verantwortung trägt eine Kunstinstitution in der Gesellschaft?
-    Wie beeinflussen Mechanismen der Präsentation das Verständnis von Kunst und von Kulturen?


2. Kunst und Design

Einführung und Diskurs:
-    Historische Entstehung traditioneller Klassifikationen in der Kunst
-    Museale Sammlungen und ihre thematischen Schwerpunkte
-    Wirtschaftliche Grundlagen der Kunstbetriebes
-    Theoretische Fragen von Gemeinnützigkeit und Kommerzialität

Dabei sollen unter anderem folgende Fragen erörtert werden: 
-    Welche Bedeutung spielt interdisziplinäres Denken und Arbeiten in der Praxis?
-    Wie können Institutionelle Modelle die Grenzen ihrer Tätigkeitsfelder erweitern?
-    Welche Rolle spielen Kollaboration und Autorschaft bei kreativer Produktion?
-    Welche Bedeutung hat Kunsthandwerk in der zeitgenössischen Kunst?


3. Kunst und Internationalität

Einführung und Diskurs:
-    Kritik des klassischen kunsthistorischen Kanons, Globalisierung der Kunstgeschichte
-    Dekolonisation von Kunst und von Institutionen
-    Einblick in globale zeitgenössische künstlerische Praktiken
-    Zusammenspiel von Zentrum versus Peripherie

Dabei sollen unter anderem folgende Fragen erörtert werden: 
-    Wie wird Kunst aus anderen Kulturkreisen wahrgenommen und bewertet?
-    Wie gehen Institutionen mit Fragen der Globalisierung des Kunstbetriebes um?
-    Wie ist die Kulturlandschaft in anderen Ländern der Welt strukturiert?
-    Wie entstehen internationale Künstlerkarrieren
 

 

Zum Schließen scrollen

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Juni 2021

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Die Verwaltung ist besetzt, wegen Corona aber grundsätzlich nur telefonisch oder per E-Mail erreichbar.

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr 

Aufgrund von Corona: Montag bis Freitag, 8–17 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version