Maltechnik

Rainer Funk

Mirjam Fee Barsties, Kai Schmitzer, Guido Naujoks, Mörser, 2012

Die Werkstatt Maltechnik erforscht die elementaren Substanzen der Malerei. Grundlagen von Wand- und Tafelmalerei, Vergoldung, Glasmalerei und Mosaik werden vermittelt, sodass die Studierenden auf Basis ihrer eigenen künstlerischen Praxis ein Verständnis für die wesentlichen Zusammenhänge in der Maltechnik entwickeln. Die Wahl des Materials spielt dabei ebenso eine Rolle wie der Umgang damit. Erfahrungen und Erkenntnisse alter und neuer Meister werden theoretisch beleuchtet, praktisch angewendet und experimentell erschlossen. Ausgerüstet mit Strukturen der technischen Handhabung beschreiten Studierende individuelle Wege künstlerischen Ausdrucks.

Im Rahmen des Werkstattangebotes können Studierende an den Kursen Maltechnik, Mosaik, Glasmalerei oder Vergoldung teilnehmen, um neben chemisch-physikalischen Grundkenntnissen zur Beschaffenheit der Materialien technisches Know-How zu erlernen und experimentellen Umgang mit Maltechniken zu erkunden.


 

Ausstattung

 

  • Mosaik: Mosaiksteine in großer Auswahl, Mosaikzangen, Spachtel, Schwämme

  • Glasmalerei: Farbige Antik-Gläser, Bleiruten, Zinn, Randbleche, Brennofen

  • Vergoldung: Blattgold, -silber, Vergolderwerkzeuge für alle Vergoldungsarten

  • Maltechnik: Pigmente, Bindemittel, Füllstoffe, Leinwand, Baumwolle, Emailfarben, Enkaustik, Verarbeitungswerkzeuge und - geräte

 

Kursinhalte

 

  • Mosaik: Auswahl und Bearbeitung der Mosaiksteine, Fixierung mit Acrylbinder, Übertragung auf endgültige Unterlage mit Zement, Papierabnahme und Verfugen des Mosaiks

  • Glasmalerei: Schneiden der Gläser mit Glasschneider, Verbinden der Glasstücke mit Bleiruten, Verzinnen der Endstücke, Verkitten, Auslöten des Randbleches

  • Vergoldung: Versiegelung des Untergrundes, Auftragung von Kreide und Poliment, Nass- und Trockenschleifen, Anlegung von Blattmetall, Achatpolierung, Schutzlackierung

  • Maltechnik: Materialkunde für Untergründe, Herstellung verschiedener Grundierungen und Farben aus Pigmenten und Bindemitteln,  Aufspannen, Leimen und Grundieren von Bildträgern

 

Zum Schließen scrollen

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2019

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 41

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr /

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version