Lukas Quietzsch und Philipp Simon

zu Gast an der AdBK Nürnberg

Einladung zur Ausstellung im kuntsbunker e.V. in Nürnberg Lukas Quietzsch und Philipp Simon
Leibliches Hören und sein Knecht, 2019. © Lukas Quietzsch und Philipp Simon

LISZT © Lukas Quietzsch und Philipp Simon 

Donnerstag, 04. Juli, 18 Uhr

WerkvortragAula der AdBK Nürnberg


Lukas Quietzsch und Philipp Simon arbeiten unabhängig voneinander in der Fläche mit Bildern, mit Objekten, Material und Raum oder sprachlich mit Texten. In ihren gemeinsamen Ausstellungsprojekten spielen sie Authentizitätssignale und Entfremdungsmechanismen gegeneinander aus und kultivieren Kontexte, die über gängige Strategien künstlerischer Selbstpositionierung hinausweisen. Gemeinsam mit Monika Senz betreiben sie seit 2014 in Berlin den Ausstellungsraum LISZT.

 

Lukas Quietzsch (*1985) und Philipp Simon (*1987) haben an der Weißensee Kunsthochschule in Berlin studiert.
Ihre Arbeiten waren unter anderem zu sehen in der Galerie Schiefe Zähne in Berlin, (Lukas Quietzsch Makel und Schimpf (2017); Philipp Simon Die dritte Person (2018)); Kunstverein Freiburg, Buffet der guten Zwecke, (2017); Real Positive, Köln, Schmausebold und Bleibfett (2016), kunstbunker e.V. Nürnberg (2019).

 


Am 14.06. werden sie ein gemeinsames Ausstellungsprojekt im kunstbunker e.V. in Nürnberg eröffnen. Hierbei handelt es sich außerdem um die erste von Prof. Michael Hakimi kuratierte Ausstellung im kunstbunker.

 

Das Verhältnis der dauerweihnachtlichen Stadtoberfläche Nürnbergs zum kunstbunker als historisches Sediment, nehmen Quietzsch und Simon zum Anlass im ehemaligen Luftschutzbunker weitere Schichten einzuziehen. In Beziehungen von davor und dahinter entwickeln sie Szenarien kultureller Konstruiertheit vor einer zeitlich konfusen Realität, die zunehmend an Konsistenz verliert und so die Frage nach der Behauptung unserer Perspektiven aufwirft.

 

 

kunstbunker – forum für zeitgenössische kunst

Ausstellungsdauer 15.06- 28.07

Eröffnung: 14.06.2019, 19 Uhr
 

Zum Schließen scrollen

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2019

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 4150

info@adbk-nuernberg.de


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version