Prinz Gholam

Werkvortrag

Prinz Gholam, The Survivor and the Dreamer, 2022, Performance, Residenzschloss Dresden, Foto: Oliver Killig

Mittwoch, 30. November, 18 Uhr

Multifunktionsraum der AdBK Nürnberg


Wolfgang Prinz und Michel Gholam arbeiten seit 2001 als Prinz Gholam zusammen. Im Zentrum ihrer multidisziplinären Praxis als bildende Künstler steht das Medium Performance. Sie stammen beide aus unterschiedlichen Kulturen. Die Verwendung des eigenen Körpers hat unweigerlich mit Identität und Herkunft zu tun und ist zum Beispiel davon abhängig wo man aufwächst und wie man erzogen wird.
Prinz Gholam sehen das Selbst und den Körper als kulturelle Konstrukte. Mit dem affektiven Potential der gemeinsamen körperlichen Aktion schaffen sie Situationen, in denen die allgegenwärtige Kultur auf die pure Existenz trifft. Ihre Arbeiten entstehen in einem langen Prozess, in den historische Referenzen einfliessen, und werden häufih von bestimmten Orten bedingt. Eine breit angelegte Recherche von Bild- und Arbeitsmaterial führt zum choreographischen Material, das sie mit den eigenen Körpern mit großer Präzision einstudieren. Das Vorgehen ist experimentell, weil das Ergebnis und die Rezeption nicht vorherbestimmt ist.


Ausstellungen seit 2014 (Auswahl)
2022    Musée d’art contemporain de la Haute-Vienne, Rochechouart (solo)
2022    Residenzschloss Dresden, SDK/Kupferstichkabinett (performance)
2022    Aichi-Trieniale, Nagoya, Japan
2022    Eppur si muove - un sie bewegt sich doch, Japanisches Palais Dresden
2021    While Being Other, Mattatoio, Rom (solo)
2020    Hidden Histories/Palazzo Altemps, Rom (perf.)
2020    Dial F for Father, MEWO Kunsthalle Memmingen (solo)
2019    Dial F for Father, Art in Public Space Tirol, Innsbruck (perf.)
2019    Syncopation, Pola Museum of Art, Hakone, Japan
2018    The Video is the Message, Hamburger Kunsthalle
2018    Speaking of Pictures, Galerie Jocelyn Wolff, Paris (solo)
2017    documenta 14, Athens und Kassel
2016    l'Oeil du collectionneur, Musée d’art moderne et contemporain Strasbourg
2016    Generosity - The Art of Giving, National Gallery Prague
2015    Chercher le garçon, MAC/VAL, Vitry-sur-Seine
2014    Soleil Politique, Museion Bozen
2014    Blue Times, Kunsthalle Wien
2014    Schweizer Skulpturenausstellung, Biel/Bienne
 

Zum Schließen scrollen

Zum Schließen scrollen

künstlerische Klassen

grundständiges und postgraduales Studienangebot

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

Live Art Forms

Performative Practices Master Program

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 14. April 2023, 12 Uhr

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Projekte

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademische Selbstverwaltung

Einrichtungen

zentrale Einrichtungen

Hochschulverwaltung

Zuständigkeiten & Kontakt

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Corona-Informationen

Informationen für Studierende und MitarbeiterInnen der AdBK Nürnberg

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 9404 0

Fax: +49 911 9404 150

info@adbk-nuernberg.de


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Öffnungszeiten

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr

freitags nur telefonisch


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Öffnungszeiten Vorlesungszeit / vorlesungsfreie Zeit:
Montag – Donnerstag: 9 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Freitag: 9 – 14 Uhr
 
Geschlossen an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.
 
Bitte beachten Sie, dass sich die Öffnungszeiten kurzfristig ändern können. Aktuelle Änderungen werden rechtzeitig per E-Mail, auf der Homepage sowie am Bibliothekseingang bekannt gegeben.


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version