Silke Schatz

zu Gast an der AdBK Nürnberg

Silke Schatz, Hände hoch!, Ausstellungsansicht, Kunsthalle Lingen, 2016. Foto: Roman Mensing, Münster

Silke Schatz, Catlovers against the Bomb, 2017, Ausstellungsansicht, ads1a Basement, Köln 2017                        Foto: Mareike Tocha, Köln

Silke Schatz, Choose Love, Ausstellungsansicht, Wilkinson Gallery London, 2017                                                       Foto: Tom Dean, London

 

 

Silke Schatz, Choose Love, Ausstellungsansicht, Wilkinson Gallery London, 2017                                                       Foto: Tom Dean, London

Mittwoch, 22. Mai, 19 Uhr

WerkvortragKlasse Prof. Heike Baranowsky | Pavillon 19


... mit 80ies Getränken und Gebäckskulptur!

 

Die künstlerische Arbeit von Silke Schatz entsteht aus einem Interesse an Erinnerungsprozessen über private wie gesellschaftspolitische Ereignisse. Wobei das Private dem gesellschaftlichen Ereignis immanent ist. Quellen sind, neben Orten von geschichtlicher oder architektonischer Bedeutung, literarische und kunsttheoretische Texte sowie biografische Stationen – hinzu kommen die subjektive Wahrnehmung und Materialität, die sich zum Werk verbinden.

 

Silke Schatz arbeitet recherchebasiert. Grundlage ihrer Werke ist die Idee und die damit einhergehenden materiellen Darstellung. Dabei sind die künstlerischen Medien offen und es können zeichnerische, malerische, filmische wie bildhauerische, text- und tonbasierte Arbeiten entstehen.

Zum Schließen scrollen

Zum Schließen scrollen

News

künstlerische Klassen

freie und angewandte Kunst, Aufbaustudiengänge

Kunstpädagogik

Lehramt Kunst am Gymnasium

kunstbezogene Wissenschaften

fächerübergreifendes Lehrangebot

Werkstätten

Ausstattung, Techniken, Kursprogramm

Studienförderung

Stipendienprogramme, Preise und Auszeichnungen

Vorlesungsverzeichnis

Lehrangebot der AdBK Nürnberg

International Office

Erasmus+, PROMOS und Stibet Programme

Studienangebot und Beratung

Lehrangebot, Studien- und Mappenberatung

Bewerbung und Aufnahmeverfahren

Wie bewerbe ich mich?

Bewerbungstermine

Bewerben bis 15. Mai 2019

Akademie Galerie Nürnberg

Ausstellungsraum Auf AEG

Ausstellungen

Jahresausstellung, AbsolventInnenausstellung und andere Formate

Symposien

Titel, Thesen, Argumente

Publikationen

Selbstverständnis

Geschichte

die älteste Kunsthochschule im deutschsprachigen Raum

Architektur

Sep Ruf & Hascher Jehle Architektur

Professorinnen und Professoren

wissenschaftliches und künstlerisches Schaffen

Gremien

akademieinterne Strukturen

Einrichtungen

interne Strukturen

Hochschulverwaltung

Lebensläufe & Kontaktdaten

Lehrpersonal

künstlerische & wissenschaftliche Mitarbeitende

Kontakt

Adresse

Akademie der Bildenden Künste Nürnberg


Bingstr. 60, 90480 Nürnberg

Telefon: +49 911 940 40

Fax: +49 911 940 4150

Enable JavaScript to view protected content.


Öffnungszeiten:

Verwaltung / Sekretariat

Montag bis Freitag, 8-12 Uhr


Freunde der AdBK Nürnberg Facebook Twitter Instagram YouTube

Klicken zum Bewegen und Zoomen

Campus


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit: Montag bis Freitag, 7.30-19 Uhr / Samstag, 9-13 Uhr

Vorlesungsfreie Zeit: Montag bis Donnerstag, 8-17 Uhr / Freitag, 8-14.30 Uhr


Werkstätten


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 13-17 Uhr / Freitag, 8-12 Uhr und 13-14.30 Uhr


Studierendensekretariat


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Prüfungsamt/ International Office


Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag, 8-12 Uhr und 14-15 Uhr 

Freitag, 8-12 Uhr


Bibliothek


Öffnungszeiten:

Vorlesungszeit:

Montag & Dienstag:  9-18.30 Uhr

Mittwoch:  9-12 Uhr und 13-18 Uhr

Donnerstag:  9-17 Uhr

Freitag:  9-14 Uhr

 

Vorlesungsfreie Zeit:

Montag bis Donnerstag:  9-12 Uhr und 13-16.30 Uhr

Freitag:  9-12 Uhr  


Newsletter

Melden Sie sich für den Newsletter an.

* Pflichtfeld

Credit
Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser um diese Webseite optimal nutzen zu können.
Zurück zur normalen Version